Auf dieser Seite sammeln wir die besten Zitate von Helmut Pilhar. Gerne können weitere Zitate eingereicht werden: support@conflictolyse.de

Zudem haben wir einen imaginären „Club“ gegründet: den Club der täglichen Anhörer der Seminare von Helmut Pilhar. Jeder, der dabei ist, verpflichtet sich, jeden Tag mindestens ein Seminar von Helmut Pilhar anzuhören. Wenn an einigen Tagen nicht gehört wird, kann dies nachgeholt oder im Voraus gehört werden. Eine kleine Strichliste könnte geführt werden, aber jeder gestaltet das nach eigenem Ermessen. Es gibt keine Prüfungen oder Ähnliches. Es ist einfach nur ein Club, anonym und individuell.

Die besten Zitate von Helmut Pilhar:


„Die Männer gehen sich rasieren und die Frauen lassen sich einen Bart wachsen. Lang steht die Welt nicht mehr. Das ist alles nur noch verrückt. Früher hast du immer angeben müssen, wenn du dich irgendwo einträgst, Mann oder Frau, und jetzt darfst du sagen, möchtest du nicht verraten. Als hätten wir nicht andere Sorgen.“

Sonderprogramm Lederhaut.mp4, Min. 02:16:57


„Also die hat viel gemacht, die ist 3 x vor der Operation gestanden und nichts hat geholfen. Und dann einmal Bachblüten nehmen und plötzlich ist gut, nö! Nö so nicht, nein nein! Die Biologie funktioniert ein bisschen anders.“

Sonderprogramm Auge.mp4, Min. 01:46:27


„Aber es muss alles einen Grund haben, von nichts kommt nichts und ist was, ist was. So einfach ist es.“

Sonderprogramm Auge.mp4, Min. 01:53:08


„Dann belügen die Schulmediziner diese arme Frau, ja das wären Kribbel- Krabbelzellen, die man noch nie gesehen hat, man versetzt sie in Angst und Schrecken, man vergiftet sie, man verbrennt sie und lässt sie dann mit einer Brust laufen und sagt sie ist geheilt.
Also wenn sie einen Platten haben mit ihrem Auto und sie fahren in die Werkstatt und der schneidet Ihnen das Rad weit im Gesunden ab und gibt Ihnen das Auto mit drei Rädern zurück und sagt das Auto ist jetzt geheilt, es kann nie wieder dort einen Platten haben, fragen sie aber ob er ein Vogel hat.“

Sonderprogramm Magen + Speisröhre.mp4, Min. 00:14:36


„Hört sich alles sehr brutal an, sehr biologisch. Ist aber so! Wenn Sie nachdenken, also ich wünsche jeder Schwiegermutter ein langes Leben, aber man kann schon gesund werden.“

Sonderprogramm Brust.mp4, Min. 01:20:04


„Sag ich, „na ja, wenn du für deine Milch kein Geld kriegst, lass halt den Bock rein und verkaufst Kitze“. Lässt der den Bock zu 130 sexuell ausgehungerten Ziegendamen. Und das war ein Prachtbock, der hatte so ein gerades Gehörn, so zwei Meter, der musste so schräg durchs Gatter. Und der Bock bockt eine Woche durch rund um die Uhr und fällt tot um. Er starb an Auszehrung – ist doch ein schöner Tod! 130 Ziegendamen, puuh, einen zweiten Ratschlag wollte er aber nicht mehr von mir.“

Sonderprogramm Brust.mp4, Min. 01:23:04


„Kündigen Sie bei der GEZ, zumindest für 3 Monate, können Sie ja sagen, „ich hör jetzt das Studentenmädchen von Dr. Hamer“. Die sind sicher umsichtig und erlassen Ihnen die Gebühren, schmeißen Sie einfach den Krempel raus, da kommt eh nur Müll raus.“

Grundlagenseminar Therapie Germanische Heilkunde.mp4, Min. 01:49:42


„Übrigens jetzt bin ich wirklich auf einen perfekten Mord gestoßen, sie brauchen denjenigen nur in die Vorsorge schicken, den Rest erledigt die Schulmedizin. Also wenn Sie die Schwiegermutter los werden wollen, müssen Sie nur sagen: „Geh Schwiegermutter, möchtest du dich nicht mal wieder durchchecken lassen? Ich mach mir so Sorgen um dich.“

Grundlagenseminar Schienen.mp4, Min. 02:12:18

Helmut, Du fehlst uns wirklich sehr!

Wir lieben Dich, noch viel mehr wie früher. Aber auch schon traurig, dass Du so unerwartet vom Traum „aufgewacht“ bist und auf die andere Seite gegangen bist. Hoffe, es geht Dir sehr gut, egal wo Du Dich gerade rumtreiben solltest. Komm bald zurück bitte.

Helmut Pilhar DU fehlst uns sehr - Referent Germanische Helkunde nach Dr Hamer