34 | Knorpel + Sehne nach Dr. Hamer | Sonderprogramme

In diesem Lehrvideo geht es um die Sinnvollen Biologischen Sonderprogramme der Knorpel und Sehnen. Die Aufgabe dieser SBSe liegt am Ende der Heilungsphase durch Funktionsverstärkung. Die Symptome der aktiven Phase, der konfliktgelösten Phase, die Krise und der Restzustand am Ende der Heilungsphase werden erklärt. Anhand mehrerer Fallbeispiele sollen die verschiedenen assoziierten Konfliktinhalte, wie Selbstwerteinbrüche betreffend Sportlichkeit, Geschicklichkeit usw. begreifbar gemacht werden.

 

34 | Knorpel + Sehne nach Dr. Hamer | Sonderprogramme

Gesprochene Inhalte: 34 | Knorpel + Sehne nach Dr. Hamer | Sonderprogramme

Schulungsvideos Pilhar – vertextet!
„Sonder 020 – Knorpel + Sehne“
VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 00:00:01
Einleitung Dr. Hamer / Thema: Knorpel + Sehnen
So meine Damen und Herren, einen schönen guten Abend. Ich darf ich Sie recht herzlich begrüßen zu unserem Online-Studienkreis Germanische Heilkunde von Dr. med. Ryke Geerd Hamer, der uns leider am 2. Juli 2017 verlassen hat, aber er hat uns was ganz Wichtiges hinterlassen, sein Vermächtnis, die Germanische Heilkunde.
Sie erklärt uns, wie unser Körper funktioniert. Wir stecken da ein Leben lang drin und meiner Meinung nach ist es überhaupt das wichtigste Wissen und wenn ich das verstanden habe, steht zwischen mir und meiner Gesundheit weder Arzt noch Medikament. Heilen kann nur ich mich selbst. In den seltensten Fällen bräuchten wir Notfallmedizin und deshalb denke ich auch, dass Dr. Hamer unsterblich sein wird, weil wer möchte nicht gesund sein, wer möchte nicht ein gesundes Kind haben und die Generationen werden sich immer an Dr. Hamer erinnern und das ist eine Form der Unsterblichkeit und er hat es auch verdient.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 1 von 50

VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 00:01:14
Meine Zielgruppe
> Ist nicht der … • Patient • Therapeut
Meine Zielgruppe mit meinen Vorträgen, Seminaren, Webinaren ist nicht der Patient und nicht der Therapeut. Der Therapeut der muss viel mehr können als ich, der muss Diagnostiker sein, der muss Schädel-CT lesen können, der muss Organ-CT lesen können und ich bin nur Theorie, also Referenz für Theorie und ein Therapeut muss auch am Patienten ausgebildet werden, der gehört an die Universität.
Meine Zielgruppe ist aber auch nicht der Patient, weil ich bin kein Therapeut und der Patient ist meist am Ertrinken und jetzt müsste man ihm noch das Schwimmen beibringen in seiner Not und deshalb ist meine Zielgruppe der Gesunde, der Interessierte. Ich frage Sie gar nicht, ob Sie Patient oder Therapeut sind. Ich sehe in Ihnen einfach jemanden, der es wissen möchte.
Diese Lehre der Germanischen Heilkunde gehört sowieso zur Allgemeinbildung. Jede Mutter müsste wissen, wie die Neurodermitis bei ihrem Kind funktioniert. Das gehört auch in den Biologieunterricht und das ist halt meine große Vision, weil die Symptome folgen am Fuß und wenn ich dann meine Organebene ausdeutschen kann – niemand kennt meine Organebene, meine Psyche besser als ich selbst – dann weiß ich auch wonach ich suchen muss und dann habe ich den Konflikt noch frisch in Erinnerung, das war erst kürzlich. Während wenn ich seit zehn Jahren chronisch krank bin, die Ursache ist der Schock und eine Angelegenheit von einem Moment und ob mir der zehn Jahre später noch so leicht einfällt, das ist die Frage.
Aber wenn ich schon mit dem Wissen groß werde, schützen kann mich das Wissen nicht vor Konflikten, aber wie gesagt, Gefahr erkannt, Gefahr gebannt. Wenn ich weiß, woher es kommt, weiß ich dann auch schon, was ich tun muss und das ist eben dann die Medizin der Freiheit und wenn sie es verstanden haben, kann man es Ihnen auch nicht mehr wegnehmen und es kann Ihnen niemand verbieten, gesund zu werden.
VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 00:03:33
Heutiges Thema: Knorpel + Sehnen
Unser heutiges Thema: Sehne, Knorpel, wir bewegen uns da in der orangen Gruppe Bindegewebe, der Selbstwerteinbruch.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 2 von 50

VideoDatei Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4 Minute Min. 00:03:43
Thema
Aber wie gewohnt eine Grundlagenwiederholung. Es sind heute sehr, sehr viele Neueinsteiger, was mich natürlich freut. Und auf den Punkt gebracht, worum geht es in der Germanischen? Es geht um die Krankheitsursachen und damit um die ursächliche Therapie. Heilen wie gesagt, kann sich nur der Körper selber.
Grundlagenwiederholung
> Worum geht es in der Germanischen Heilkunde? • Es geht um die Krankheitsursachen und damit
• um die ursächliche Therapie
VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 00:04:05
Dreh- und Angelpunkt!!
> Ist der BIOLOGISCHE KONFLIKT
• Hochakut-dramatisch • Isolativ empfunden • Am falschen Fuß erwischt
Es gibt kein Mittel gegen Arthrose oder Arthritis, aber es gibt das Phänomen der Spontanheilung und das ist das erklärte Ziel in der Germanischen Heilkunde und die künftige Medizin wird mit Sicherheit die Germanische Heilkunde zur Basis haben und komplementär die Notfallmedizin.
Woher bezieht die Schulmedizin ihre Reputation? Aus der Notfallmedizin und da leisten sie wirklich Phänomenales. Aber bei den Krankheiten, die von sich aus entstehen, Krebs, die chronischen Krankheiten, die Allergien, die Psychosen, da hat sie nichts, da weiß sie nichts, da kann sie nichts und das seit 100 Jahren und da wird sie wohl oder übel das Feld räumen müssen, weil wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit. Die Ursache für die Krankheiten, die von sich aus entstehen, ist der biologische Konfliktschock. Er hat immer drei Kriterien, hoch akut, isolativ, am falschen Fuß erwischt.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 3 von 50

VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 00:05:10
DHS
Und schauen Sie einem Menschen ins Gesicht, der einen Schock hat, der reißt Augen, Mund, Ohren auf und in dem Moment schaltet unser Vegetativum um auf Dauerstress, auf Dauer-Sympathicotonie. Wir haben kalte Hände, wir kriegen den Bissen nicht runter, wir sind hellwach.
Auf der Psyche haben wir Zwangsdenken, unser Hirn sucht eine Lösung für das Problem und auf der Gehirnebene haben wir augenblicklich den Hamerschen Herd schießscheibenförmig fotografierbar vorliegen und dieser Hamersche Herd ist somit auch der Beweis dafür, dass die Krankheiten die von sich aus entstehen, nichts mit Vererbung zu tun haben und auch nichts mit Infektion oder mit krebserregenden Stoffen, sondern monokausal dieser Schockmoment ist. Dr. Hamer ist bisher immer nur bestätigt worden und nie widerlegt und wir haben halt den großen Vorteil bei einer echten Wissenschaft, wir müssen da überhaupt nicht glauben.
Wir können das am eigenen Körper erfahren und mit der Zeit, wird aus Glauben Wissen und erst wenn ich weiß, wie mein Körper funktioniert, erst dann habe ich das Schlimmste bei Krebs verloren, nämlich die Angst. Das was uns umbringt ist die Panik und dann kommt noch die Pseudotherapie Chemo, die stammt vom Giftgas ab, Massenvernichtung und das haut den stärksten Stier um.
VideoDatei Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4 Minute Min. 00:06:41
Thema
Brocken
> Drüsengewebe / Stammhirn
• Ohrspeicheldrüse • Schilddrüse • Speiseröhre • Magen • Leber • Bauchspeicheldrüse •
Darm • Prostata
Und das was ich in dem Moment assoziiere – wenn ich da einen Brockenkonflikte leide, einen Ärger, habe ich den Hamerschen Herd im Stammhirn und ich reagiere mit dem Drüsengewebe. Dazu gehört zum Beispiel der Magen-/Darmtrakt, die Bauchspeicheldrüse, die Lunge oder die Leber.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 4 von 50

VideoDatei Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4 Minute Min. 00:06:55
Thema
Habe ich da eine Verletzung meiner Integrität, eine Besudelung, eine Verunstaltung, habe ich den Hamerschen Herd im Kleinhirn und ich reagiere mit dem drüsenähnlichen Gewebe, die inneren Häute, Bauchfeld, Brustfell, die Lederhaut.
Integrität
> drüsenähnliches Gewebe Kleinhirn – (gelb-orange gestreift) • Bauchfell • Brustfell • Lederhaut
VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 00:07:08
Selbstwerteinbruch
> Bindegewebe / Marklager – orange Gruppe
• Knochen • Lymphknoten • Knorpel • Sehne • Muskel • Bindegewebe • Fettgewebe
Habe ich einen Selbstwerteinbruch – wo wir heute sind – habe ich den Hamerschen Herd im Marklager, ich reagiere mit dem Bindegewebe, dazu gehören Knochen, Sehne, Knorpel, Muskeln, Fettgewebe.
VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 00:07:20
Trennungs-, Revierkonflikt
> Plattenepithel – Cortex / rote Gruppe
• äußere Haut • Milchgänge • Bindehaut • Hornhaut • Linse
Habe ich einen Trennungs- oder Revierkonflikt, habe ich den Hamerschen Herd in der Gehirnrinde. Ich reagiere mit dem Plattenepithel, mit der äußeren Haut, mit den Bronchien, mit dem Harnweg oder mit dem Funktionsausfall.
Und bevor ich da zum Denken komme, ist der Hamersche Herd schon passiert und ist das Programm schon determiniert. Ich bin noch immer im Schock und das Programm läuft bereits. Und durch die Sympathikotonie habe ich sämtliche Kräfte mobilisiert und das ist die Therapie der Natur.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 5 von 50

VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 00:07:55
Entwicklungsgeschichte
> Urmeer (Brocken) / Drüsengewebe – Stammhirn Pilze + Pilzbakterien
Und bei einem Brockenkonflikt – Hamerscher Herd im Stammhirn – also wir müssen diesen Brockenkonflikt, Verunstaltungskonflikt, Selbstwertrevierkonflikt, wir müssen diese biologische Sprache aus der Entwicklungsgeschichte heraus verstehen. Diese Sprache ist interanimalisch. Wir haben sie mit dem Tier gemeinsam. Natürlich auch mit dem Baby, mit dem Ungeborenen. Und zwar deshalb, weil wir Menschen auch mit allen Geschöpfen dieses Planeten verwandt sind. Das ist eine gemeinsame Sprache. Und wir sind nicht nur mit den Affen verwandt, wir sind auch mit den Insekten, mit den Pflanzen verwandt.
Und das Leben hat eben begonnen mit einem Einzeller im Urmeer und daraus haben sich die Arten und Gattungen entwickelt. Und das bringt uns auch wieder die Ehrfurcht vor der Schöpfung zurück. Die haben wir nämlich verloren in diesen monotheistischen Religionen. Mach dir die Welt untertan! Ja Krönung der Schöpfung. Und wir sehen dann auch, das verletzte Wesen im Gegenüber. Also im Patienten und so weiter. Und wenn es ihn am falschen Fuß erwischt hat, er kann ja gar nichts dafür. Und oft liegt das Problem schon in der Kindheit. Und unser Vorfahre war einmal so ein ringförmig wurmähnliches Wesen. Seeanemonen sehen heute noch so aus. Das Tierchen lebte im Urmeer und der Lebensinhalt war fressen und sich vermehren.
Das Hirn war das Stammhirn. Und wir haben von diesem Vorfahren alles geerbt. Seine Organe – das Drüsengewebe, das Hirn und auch das Konfliktpotenzial. Bei uns Menschen geht es im übertragenen Sinne um den Brocken, um die Erbschaft oder um den Ärger mit den Nachbarn – der unverdauliche Brocken. Oder um die hübsche Nachbarin, die ich vernaschen möchte.
Und jetzt machen diese Programme aus dem Drüsengewebe – also egal ob das die Schilddrüse ist oder die Ohrspeicheldrüse oder die Leber oder die Bauchspeicheldrüse oder der Darm – in der aktiven Phase Zellvermehrung und dadurch eine Funktionsverstärkung. Mehr Schleim, damit der Brocken besser rein oder raus flutscht. Mehr Verdauungssäfte, um diesen festsitzenden Brocken abzudauen.
Das heißt, die Ursache ist der Ärger mit den Nachbarn. Hoch akut, isolativ, am falschen Fuß. Und hierfür hat uns die Natur diese Programme mit einprogrammiert, die uns helfen durch Zellvermehrung – Funktionsverstärkung, diesen assoziierten festsitzenden Brocken abzudauen. Und das müssen wir verstehen lernen. Wenn da ein Knochen im Darm steckt, dass da ein Stück mundwärts ein blumenkohlartiger Darmkrebs entsteht, der mir hilft den Brocken abzudauen – den Knochen – das kann
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 6 von 50

man leicht nachvollziehen.
Was wir halt verstehen lernen müssen, die Natur assoziiert und das kann genauso gut der Ärger mit dem Nachbarn sein den ich im Darm assoziiere und jetzt bekomme ich genauso einen Darmkrebs. Und das heißt, das Symptom was wir bisher weggeschnitten haben, war die Therapie der Natur.
Und der Paradigmenwechsel, es gibt nichts Gut-/Bösartiges in der Natur. Und wir Menschen sind Teil dieser Natur. Passiert irgendwas in meinem Körper, so ist es nicht gut oder böse, sondern wie alles sinnvoll eingerichtet. Nur haben wir es halt noch nicht verstanden.
Und jetzt hat man immer die Zellteilung als bösartig erklärt, den Darmkrebs als bösartig erklärt, dem Patienten den Darm rausgeschnitten, anstatt dass man ihm geholfen hat, den Ärger mit dem Nachbarn zu lösen.
Also wir in der Germanischen Heilkunde, wir gehen auf die Ursache los. Wir versuchen, dem Patienten zu helfen, den Ärger mit dem Nachbarn zu lösen. Dann fällt ihm der Stein von der Seele und jetzt stoppt die Zellteilung. Und erst jetzt kommt er in die Erholungsphase – in die Vagotonie. Bisher zehrte er vor seinen Kraftreserven und jetzt kommt er erst in die Erholung. Und jetzt wird gefuttert, jetzt wird geschlafen und solange ich konfliktaktiv war, solange werde ich in der Heilungsphase sein mit den entsprechenden Heilungsphasensymptomen.
Und wenn ich dem Patienten in der aktiven Phase nur das Symptom wegschneide, so wie die Schulmedizin, so erfährt er ja keine Erholung. Und in der Regel kommt das Symptom wieder, weil die Ursache nicht gelöst ist. Und dann muss man die Therapie verschärfen, eine schärfere geben. Also das ist Teufelsaustreiberei.
Und in der Heilungsphase schaltet unser Hirn die Chirurgen an, die Mikroben. Die hat man uns auch verteufelt, das sind nicht unsere Feinde sondern unsere Symbionten. Und in der Natur gibt es gar keinen sterilen Raum. In der Natur bin ich immer mit Mikroben in Berührung. Arbeiten tun sie aber ausnahmslos nur auf meinem Befehl in der Vagotonie.
Und zwar brauche ich sie, um diesen nun nicht mehr benötigten Darmkrebs, Leberkrebs, Lungenkrebs tuberkulös, verkäsend, nekrotisierend, zerfallend abzuräumen. Also das kann man sich vorstellen wie ein Apfel, der verfault und zerfällt.
Also beim Darm habe ich typischerweise Blut im Stuhl, Darmschleimhautfetzen, Tumorbrocken. Das geht auch einher mit Kolik. Und 90% der Patienten laufen in der Heilungsphase zum Schulmediziner und der stellt ihm die Krebsdiagnose und der hat jetzt die volle Panik. Obwohl er in der Heilungsphase ist, nur weiß er halt nicht, wie sein Körper funktioniert.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 7 von 50

Wenn der aber schon im Vorfeld gelernt hat – Blut im Stuhl heißt, er hat einen Ärger erlitten und gelöst, sonst hat er nicht Blut im Stuhl – dann sagt sich der Patient, boah, Gott sei Dank, ich habe einen Darmkrebs in Heilung.
Und das hört sich schon einmal ganz anders an. Das ist ein ganz anderer psychischer Moment. Es sagt ihm niemand, dass es ein Heilungsphasensymptom ist. Wie gesagt, in den seltensten Fällen bräuchten wir Notfallmedizin, aber dann brauche ich halt wirklich den Chirurgen. Da brauche ich eine Bluttransfusion unter Umständen und keine Globuli und auch nicht Familienaufstellen und sowas, sondern ich brauche einen echten Handwerker.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 8 von 50

VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 00:14:23
Entwicklungsgeschichte
> Land (Integrität) – Kleinhirn / gelb-orange gestreifte Gruppe drüsenähnliches Gewebe • Pilzbakterien
Dann eroberte das Tierchen das Land, hat das Urmeer verlassen, war am unwirtlichen Land, brauchte zusätzliche Organe um sich gegen spitze Steine zu schützen. Ein zusätzliches Hirn, das Kleinhirn und hier geht es um die Verletzung meiner Integrität, Attacke, Verunstaltung.
Und diese Programme machen ebenfalls in der aktiven Phase Zellvermehrung und dadurch eine Funktionsverstärkung, ein flachwachsender Tumor. Beim Bauchfell nennt man das Mesotheliom, bei der Lederhaut nennt man das Melanom. Und wenn jetzt der Patient die Melanom-Diagnose hat vom Dermatologen, ist er in heller Panik. Wenn der Patient aber jetzt weiß, Moment einmal, ich habe ein Melanom, also habe ich einen Besudelungskonflikt. Und wenn er weiß, was seine Besudelung war, zum Beispiel eine hässliche Auseinandersetzung mit dem Chef, dann kann er sich überlegen, wie komme ich da jetzt aus dem Dilemma raus. Weil wenn ich ihm nur das Melanom wegschneide und die Ursache nicht löse, kommt es wieder.
Und wenn er die Ursache löst, dann stoppt die Zellteilung. Und in der Heilungsphase wird das ebenfalls tuberkulös verkäsend abgebaut durch die Pilzbakterien. Es blutet, es nässt, es stinkt. Und hier wurde das erste soziale Verhalten einprogrammiert in der Entwicklungsgeschichte, die Milchdrüsen. Die Milchdrüsen sind nämlich entwicklungsgeschichtlich umgebaute Schweißdrüsen. Und die liegen in der Lederhaut. Deshalb finden wir den Brustkrebs im Kleinhirn. Und ab jetzt wird auch unterschieden zwischen Partner, Mutter/Kind. Also ab jetzt ist die Händigkeit entscheidend. Und das zieht sich dann durch bis in die Gehirnrinde. Und wenn mir jetzt der Partner verunglückt oder das Kind verunglückt, startet jetzt bei mir das erste Mal ein soziales Programm – durch Zellvermehrung der Milchdrüsen mehr Muttermilch, um dem Partner, um dem Kind eine höhere Überlebenschance geben zu können.
Wird derjenige gesund, fällt mir der Stein von der Seele und in der Heilung wird der Knoten tuberkulös abgebaut. Und am Ende der Heilung ist das Symptom weg und ich bin auch schulmedizinisch gesund. Der Schulmediziner hat nichts mehr zu diagnostizieren. Und das ist eine echte Heilung.
Da sieht man auch schön den Paradigmenwechsel. Bisher hat man sich auf den Knoten in der Brust konzentriert, ihn für böse erklärt, milliardenschwere Pharmaindustrie und Geräteindustrie aufgefahren, um die Frau zu verstümmeln, ihr die Brust abzuschneiden und sie in Angst und Schrecken zu versetzen, anstatt dass man sich um das kranke Kind gekümmert hat. Und dann verkauft man diese arme verstümmelte Frau als geheilt.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 9 von 50

Mit ihrem Auto würden sie das nie zulassen. Sie fahren mit einem Platten in die Werkstatt, der schneidet Ihnen das Rad weit im Gesunden ab, gibt Ihnen das Auto mit drei Rädern zurück und sagt, das kann nie wieder passieren. Da fragen sie ihn, ob er einen Vogel hat. Und das sollten wir die Onkologen auch einmal fragen, ob die noch ganz dicht sind. Ich meine, was die da aufführen, das ist Massenmord. Vor allem, weil sie es besser wissen. Das ist ja nicht so, dass Dr. Hamer für die Onkologen unbekannt wäre. Die kennen ihn alle.
VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 00:17:34
Entwicklungsgeschichte
> Bewegungsapparat (Selbstwert) Marklager – orange Gruppe Bindegewebe > Bakterien
Und dann benötigte das Tierchen einen Bewegungsapparat, Knochen, Sehnen, Knorpeln, Muskeln, Bindegewebe, ein zusätzliches Hirn – das Marklager. Und hier geht es um den Sitz des Selbstwerts. Ein Mensch mit einem gesunden Selbstwert hat einen aufrechten Gang, jemand der im Selbstwert einbricht, hat Probleme mit dem Bewegungsapparat. Wobei der schwere Selbstwerteinbruch geht auf den Knochen, der weniger schwere auf den Knorpel, Sehne, der leichtere auf Bindegewebe, der leichteste geht auf`s Fettgewebe.
Und Achtung, jetzt sind wir im Großhirn. Marklager und Cortex-Gehirnrinde nennen wir Großhirn. Und diese Programme machen in der aktiven Phase nicht Zellvermehrung sondern Zellschwund. Beim Bindegewebe nennt man das Nekrosen. Das sind Löcher im Gewebe, so wie beim Emmentaler. Und wenn ich in der Natur einen Selbstwerteinbruch nicht lösen kann, werden die Löcher größer, größer, bis der Knochen bricht und die Sehne reißt. Und dann bin ich Beutetier. Dann kommt der Räuber und frisst mich.
Also hier hilft die Natur nicht gleich. Hier muss ich erst den Selbstwert-Einbruch lösen. In der Heilung, die zugehörigen Chirurgen heißen Bakterien. Die helfen mit, diese Löcher unter Schwellung wieder aufzufüllen, das tut weh. Am Ende der Heilung geht die Schwellung zurück. Der Knochen, Sehne, Knorpel bleiben aber dichter und dicker als sie zuvor waren, ein Leben lang.
Also hier habe ich den biologischen Sinn, die Therapie der Natur, erst am Ende der Heilung. Aber dafür gleich ein Leben lang bleibt eine Funktionsverstärkung – so wie beim Knochenbruch. Am Ende der Heilung ist die Bruchstelle dichter und dicker als vorher damit es nicht mehr so leicht passiert und bleibt ein Leben lang so.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 10 von 50

VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 00:19:17
Entwicklungsgeschichte
> Soziales Miteinander (Trennung, Revier) + Funktionsausfall Plattenepithel / Viren? > Cortex – rote Gruppe
Dann das komplexeste Hirn, ist unser jüngstes, die Gehirnrinde. Da geht es um das soziale Miteinander. Da haben wir zwei große Themen, Trennung und Revier. Ein Trennungskonflikt geht auf die äußere Haut, auf die Bindehaut, auf die Milchgänge, auf die Knochenhaut, Rheuma. Und eine Trennung in der Natur ist die Katastrophe. Wenn das Junge den Anschluss zur Mutter verloren hat, in der Natur ist es der sichere Tod für das Junge. Liebe Mutter, dein Kind siehst du nie wieder, vergiss es. Und wir haben bei diesem Trennungskonflikt ein beeinträchtigtes Kurzzeitgedächtnis.
Alzheimer sind viele oder schwere Trennungskonflikte und das hilft in der aktiven Phase der Mutter ihr Kind zu vergessen, sie sieht sie eh nie wieder. Und sollte wider Erwarten das Junge doch noch den Weg zur Mutter finden, nimmt die Mutter ihr Junges nicht mehr an. Sie hat es vergessen, um das Leben fortsetzen zu können. Und wir assoziieren die Trennung dort, wo die meiste Berührung zum Kind stattfand, dort beginnen die Hautsymptome.
Und Plattenepithel ulceriert, also die Haut wird rau, sie schuppt, das kann man sich vorstellen wie so eine Klebestelle, die aufreißt. Aber sie ist auch gleichzeitig sensorisch gelähmt, taub. Die Mutter spürt dort nichts. Und diese Taubheit in Verbindung mit dem Kurzzeitgedächtnis hilft ihr in der aktiven Phase den Konflikt zu lösen. Und in der Heilung wird die Haut unter Schwellung und Entzündung repariert, sie ist heiß und juckt und tut weh. Und da haben wir den Neurodermitis-Schub oder Urtikaria, Fieberblase und so weiter. Und da laufen sie alle dann zum Dermatologen. Die aktive Phase fällt nicht auf, aber die Heilung fällt auf. Und die Dermatologen sind allesamt Spezialisten für Heilungsphasen.
Und das zweite große Thema Revier, da geht es um die Verwirklichung zweier wichtiger Punkte. Erstens, der Wolf ist als Einzelindividuum nicht überlebensfähig. Er muss sich im Rudel organisieren, dann können sie erfolgreich jagen und existieren. Und damit das Rudel funktioniert, bedarf es eines Kommandos, einer Struktur, Alphawolf, Zweitwolf, so wie die Firma, die braucht einen Chef und jede Menge Mitarbeiter.
Und das realisiert die Natur über Konflikte. Der klassische Revierkampf – der Stärkere besiegt den Schwächeren. Der Schwächere hat sein Revier verloren. Und bei diesen Revierbereichskonflikten haben wir auch die Fixierung, der Schwächere ist jetzt schwul fixiert auf den Alpha. Der, der ihn niedergebissen hat, den liebt er. Für den geht er durch dick und dünn. So macht es die Natur – mit Liebe.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 11 von 50

Und wenn jetzt der Alpha sagt, die Hirschkuh holen wir uns, sagt der Zweitwolf, jawohl Chef. Und so können sie erfolgreich jagen und existieren. Und der zweite wichtige Punkt, in der Natur darf immer nur der Stärkste seine Gene weitergeben. Und wenn jetzt das Weibchen ihren Eisprung hat, steht der Alpha zur Verfügung. Der Zweitwolf ist ja schwul fixiert auf dem Alpha. Bei dem ist die Libido im Keller, der hat gar keinen Bock. Und so hat das Weibchen für ihre Kinder immer den besten, den Alpha.
Und bei diesen Revierbereichs-Sonderprogrammen, Bronchien, Kehlkopf, Herzkranzgefäße, Harnweg – diese Hohlorgane sind innen mit Plattenepithel austapeziert und das ulceriert weg, so wie die äußere Haut. Dadurch wird das Lumen größer – der Querschnitt und ich bekomme mehr Luft in die Lunge, ich kriege mehr Blut zum Herzmuskel, mehr Sauerstoff, ich kann mit mehr Urin das Revier besser markieren.
Also durch Zellminus eine Funktionsverstärkung. Hier hilft die Natur wieder gleich in der aktiven Phase. Und in der Heilung wird es unter Schwellung repariert – die Bronchitis oder Harnblasenentzündung, Entzündung ist immer Heilung. Und am Ende der Heilung geht die Schwellung zurück und das Symptom ist weg, wie bei der äußeren Haut.
Und dann gibt es eine dritte Gruppe, die Funktionsausfälle. Da gibt es weder Zellplus noch Zellminus, sondern Funktionsausfall, Verlust des Geruchssinns, des Geschmacksinns, des Sehsinns, Diabetes, Lähmung.
Und da ist die aktive Phase – der Funktionsausfall der Sinn. Zum Beispiel beim Sträubekonflikt, ich sträube mich gegen den Vorgesetzten, es wird kein Insulin produziert, dadurch steigt der Zucker. Ich habe jetzt Typ 1, ich habe jetzt mehr Zucker im Blut und mehr Energie und ich kann mich erfolgreicher sträuben. Und in der Heilungsphase normalisiert sich wieder der Blutzucker.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 12 von 50

VideoDatei Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4 Minute Min. 00:23:50
Thema
Entwicklungsgeschichte
> Keimblattverwandte Organe haben …
• Keimblattverwandte Konflikte
• Keimblattverwandtes Verhalten
• Keimblattverwandt Ihren Biologischen Sinn • Keimblattverwandte Mikroben
• Keimblattverwandte Krisen
• Keimblattverwandt ihre Händigkeit
Und wenn man das eben so aus der Entwicklungsgeschichte heraus betrachtet, wird die Sache plötzlich in sich schlüssig. Keimblattverwandte Organe haben keimblattverwandt ihre Konflikte, ihre Hirnrelais, ihr Verhalten, ihre Mikroben, ihren Sinn, ihre Krisen.
Ich muss mir nicht alles merken. Wenn ich das Gewebe weiß, weiß ich schon sehr viel. Ich weiß nach welchem Konflikt ich suchen muss. Ich weiß vom Symptom her, ob der Konflikt aktiv oder gelöst ist. Ich kann das sogar noch einschränken, Partner, Mutter/Kind-seitig. Ich weiß wann die Symptome auftraten, dort in dem Zeitraum muss ich den Konflikt suchen. Ich weiß schon sehr, sehr viel, wenn ich das Gewebe weiß. Und es gibt ja nur diese vier Gewebstypen, aus denen unsere Organe zusammen gebastelt sind.
VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 00:24:38
1. Biologisches Naturgesetz
> Beschreibt die Ursache. / „Gilt als allgemein anerkannt“
Und Dr. Hamer ist es eben gelungen, mit fünf Naturgesetzen die komplette Medizin zu beschreiben. Und das erste Gesetz beschreibt die Ursache. Jedes Sonderprogramm, egal ob das jetzt Arthrose heißt, oder ob das Karies oder Migräne heißt – beginnt mit einem biologischen Konfliktschock.
Hoch akut, isolativ, am falschen Fuß erwischt. Mit dem Konfliktschock habe ich sofort die ergotropen Organe innerviert. Das Hirn, das Herz, die Muskulatur laufen auf Hochtouren. Ich habe kaum Schlafbedürfnis. Ich habe Einschlaf- und Durchschlafstörungen. Auf der Psyche habe ich Zwangsdenken. Ich träume meine Konflikte, das Hirn sucht auch im Schlaf eine Lösung.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 13 von 50

VideoDatei Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4 Minute Min. 00:25:30
Thema
3. Biologisches Naturgesetz
• Althirngesteuerte SBSe machen Zell+
• Neuhirngesteuerte SBSe machen Zell- bzw. Funktionsausfall > Gilt beinahe als „allgemein anerkannt“.
Auf der Gehirnebene habe ich je nachdem, was ich da in der Schrecksekunde assoziiere – beim Brockenkonflikt den Hamerschen Herd im Stammhirn – und ich reagiere mit Zellvermehrung vom Drüsengewebe. Der Darmkrebs wird größer, größer. Der Leberkrebs wird größer, größer.
Habe ich eine Verletzung meiner Integrität oder einen Sorgekonflikt, habe ich den Hamerschen Herd im Kleinhirn – ich reagiere mit meinem drüsenähnlichen Gewebe. Das Melanom wird größer, größer. Der Knoten in der Brust wird größer, größer.
Habe ich einen Selbstwerteinbruch – habe ich den Hamerschen Herd im Marklager und ich reagiere mit Zellminus im Bindegewebe. Die Löcher im Knochen, in der Sehne, werden größer, größer. Habe ich einen Trennungskonflikt oder Revierkonflikt, habe ich den Hamerschen Herd in der Gehirnrinde – Cortex. Ich reagiere mit Plattenepithel, das Plattenepithel ulceriert, oder mit Funktionsausfall. Und zwar so lange, bis ich das Problem gelöst habe. Und zu Naturgesetzen gibt es keine Alternativen. Wenn ich nur das Symptom wegschneide, aber die Ursache nicht löse, kommt das Symptom wieder.
VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 00:26:32
5. Biologisches Naturgesetz
> Stellt die Therapie auf den Kopf
Und meist ist die aktive Phase der biologische Sinn, ja die Therapie, die uns die Natur mit einprogrammiert hat. Und gerade bei der Luxusgruppe habe ich den biologischen Sinn erst am Ende der Heilung. Dann bleibt der Knochen stärker, der Knorpel, die Sehne – ein Leben lang.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 14 von 50

VideoDatei Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4 Minute Min. 00:26:51
Thema
2. Biologisches Naturgesetz
• Beschreibt die Lösung > „Gilt als „allgemein anerkannt“.
»―――――«
2. Biologisches Naturgesetz
> Krisen: Sterben tut man hier!!!
Und erst mit der Konfliktlösung stoppt bei den Althirnprogrammen die Zellvermehrung, stoppt bei den Großhirnprogrammen der Zellschwund oder der Funktionsausfall. Das erste Gesetz beschreibt die Ursache, das zweite beschreibt die Lösung. Und die Herren Schulmediziner wissen, dass die ersten beiden Naturgesetze richtig sind und enthalten uns dieses Wissen vor.
Nicht nur die Schulmediziner, sondern auch die Politik, überhaupt das System in dem wir leben. Und das ist ein Verbrechen gegen die Menschheit. Wir müssen uns da wehren. Es geht auch um unsere Kinder und Enkelkinder. Es geht um unsere Existenz. Und gibt es was Wichtigeres?
Und erst mit der Konfliktlösung komme ich in die Erholungsphase. Und solange ich konfliktaktiv war, solange werde ich in der Heilung sein. Und jede Heilungsphase erfolgt unter Schwellung. Im Hirn war der Hamersche Herd bisher schießscheibenförmig, jetzt wird Ödem eingelagert.
Auf der Organebene wird alles unter Schwellung tuberkulös abgebaut, unter Schwellung wieder aufgefüllt. Die Schwellungen werden mehr und mehr, die Schmerzen werden mehr und mehr. 90 Prozent der Patienten kommen in einer Heilungsphase. Alles was Hirnödem heißt, alles was Entzündung heißt, ist ja eine Heilung.
Und um das in die Vagotonie fallen zu stoppen, hat die Natur die Krisen eingebaut. Alle Programme haben ihre typische Krise. Sämtliche Krisen sind Hirnsymptom. Also aus der gelben Gruppe die Krisen sind Stammhirnkrise, gelb-orange Kleinhirnkrise, Bindegewebe ist eine Marklagerkrise und so weiter.
Und die Krisen verlaufen immer mit Engstellung der Gefäße – kalter Schweiß. Das ist allen Krisen gemeinsam. Abhängig von der Konfliktmasse kann das ein Sekundenpick sein, muss nicht immer bemerkt werden, kann aber durchaus mehrere Tage dauern. Die imposanten Krisen sind die von der Hirnrinde.
Da haben wir die Absence, da haben wir die Epilepsie, da haben wir die Migräne, da haben wir den Herzinfarkt. Und durch dieses Engstellen der Gefäße wird das Ödem im Hirn, die Schwellung auf der Organebene gestoppt und ausgepresst. Mit Beginn der Krise beginnt die Harnflutphase, die Pinkelphase. Und da wird dieses Wasser was ich zuvor eingelagert habe, wieder ausgepinkelt. Ich falle wieder zurück in die Vagotonie, ich habe wieder warme Hände und der kritische Punkt liegt
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 15 von 50

hier.
Die Krise selber erleben sie alle. Und hier stirbt man. Das ist der kritische Punkt. Beziehungsweise die früheren Ärzte sagten circa an der Stelle, jetzt ist er über dem Berg. Also die Krise war der Berg. Und am Ende der Heilung habe ich wieder meinen normalen Tag-Nacht-Rhythmus und ich bin auch wieder wirklich gesund.
VideoDatei Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4 Minute Min. 00:29:50
Thema
4. Biologisches Naturgesetz
• Althirngesteuerte Tumore werden tuberkulös abgeräumt • Neuhirngesteuerte Nekrosen, Ulcera werden aufgefüllt
> Viren ? > Bakterien > Pilzbakterien > Pilze + Bakterien
Und mit der Konfliktlösung schaltet unser Hirn die Chirurgen an. Die Althirnmikroben, Pilze, Pilzbakterien räumen diesen nun nicht mehr benötigten Darmkrebs oder Knoten in der Brust tuberkulös verkäsend ab.
Typischerweise bei so tuberkulöse Heilungen habe ich Nachtschweiß, ich verliere Eiweiß. Es stinkt. Jede Tuberkulose stinkt. Und beim Bindegewebe, Knorpel, Sehnen, da sind zuvor Löcher entstanden. Da brauche ich die Bakterien, die mir das wieder auffüllen.
Und das Plattenepithel wird auch unter Schwellung repariert, aber ohne Mikroben, die Viren gibt es nicht. Das war eine Hypothese vom Pasteur, aber seit 1930 gibt es Elektronenraster-Mikroskope, aber kein fotografiertes Virus.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 16 von 50

VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 00:30:40
Schienen
>Alles was chronisch verläuft, läuft über SCHIENEN (Allergie)
• Hauptschiene • Geruch • Geschmack • Situation • Person • Geräusch • …
So und alles was chronisch verläuft, Arthrose, Arthritis und so weiter, läuft über Schienen. Also im Schockmoment macht unser Hirn wie ein Fotoapparat knips. Und alles das, was mich in der Schrecksekunde beschäftigt, die Sinneseindrücke, können zur Schiene werden. Die Schiene ist die Allergie, um mich künftig rechtzeitig zu warnen. Pass auf, damals war das komplett gleich.
Und es startet schon im Vorfeld das Sonderprogramm, was mir helfen soll, mit der Ursache fertig zu werden. Also es ist ja nicht das Symptom das Problem, es ist nicht die Allergie das Problem, sondern es ist die Ursache das Problem. Und diese Symptome habe ich um die Ursache zu lösen. Dort muss ich ansetzen, dann verschwinden die Symptome.
Und die Schiene ist nichts anderes wie ein Frühwarnsystem. Und auf Schiene kommen heißt natürlich, es müssen nicht mehr die drei Kriterien erfüllt sein. Es reicht die Milch zu trinken oder den Nachbarn zu hören und ich reagiere mit Rezidiv. Und Rezidiv heißt natürlich auf allen drei Ebenen.
Auf der Psyche habe ich wieder Zwangsdenken, auf der Gehirnebene habe ich wieder den Hamerschen Herd schießscheibenförmig. Auf der Organebene machen die Programme wieder Zellvermehrung, Zellschwund oder Funktionsausfall. Solange, bis ich wieder von der Schiene runterkomme, bis die Milch verdaut ist, bis ich den Nachbarn aus dem Kopf habe.
Dann komme ich in die Heilung. Jetzt wird es wieder tuberkulös abgebaut, unter Schwellung aufgefüllt, ich habe die Krise. Und am Ende der Heilung bin ich wieder gesund. Solange, bis ich wieder auf die Schiene komme.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 17 von 50

VideoDatei Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4 Minute Min. 00:32:16
Thema
Konfliktverläufe
• Einzyklischer Konfliktverlauf • Polyzyklischer Konfliktverlauf • Hängende Heilung
• Hängend aktiv
Und ein Konflikt ist dann gelöst, wenn es halt nicht mehr passieren kann. Oder wenn ich drüber lachen kann. Oder wenn ich meine Einstellung dazu ändern habe können. Es gibt meist für einen Konflikt mehrere Lösungsmöglichkeiten. Die beste ist immer die, wo der Patient selber dazu stehen kann.
Also nehmen wir an, der leichte Selbstwerteinbruch geht auf den Knorpel. Und jedes Gelenk hat einen eigenen Konfliktinhalt. Zum Beispiel die Hüfte heißt ich kann mich nicht durchsetzen. Der schwere Selbstwerteinbruch geht auf den Knochen, der leichtere geht auf den Knorpel. Und die Händigkeit ist entscheidend, Partner oder Mutter/Kind.
Und nehmen wir an, ich kann mich gegenüber der Schwiegermutter nicht durchsetzen. Und wo ist die Schwiegermutter lokalisiert? Sie ist nicht meine Mutter, sie ist nicht mein Kind, sondern der natürliche Feind. Also ein klassisches
Feindbild – die Schwiegermutter. Ich bin Rechtshänder und jetzt habe ich meine rechte Hüfte involviert. Und beim Konflikt, beim Selbstwerteinbruch nicht durchsetzen können, ich habe den Hamerschen Herd im Marklager und dieses Hirnrelais steuert jetzt den Knorpel der rechten Hüfte, verknüpft mein Hirn da mit Schwiegermutter.
Ich habe einen Selbstwerteinbruch mit der Schwiegermutter. Ich habe ihn nicht mit der Milch, ich habe ihn nicht mit dem Kind, sondern mit der Schwiegermutter. Und jetzt ist die Schwiegermutter die Schiene. Und die Schiene gehört zum Konflikt. Und solange der Konflikt nicht lösbar ist, ist die Schiene nicht lösbar. Und jetzt gibt es halt mehrere Möglichkeiten.
Die eine Möglichkeit wäre, ich bin jetzt konfliktaktiv und in der aktiven Phase nekrotisiert der Knorpel. Also der macht Zellminus. Und bis da einmal Knochen auf Knochen reibt, vergeht eine gewisse Zeit. Aber ich baue jetzt eine Konfliktmasse auf und nehmen wir an, einen Monat später trifft der Blitz die Schwiegermutter. Tja, also die Sache ist gelöst.
Also das kann nie wieder passieren. Ein Konflikt ist dann gelöst, wenn es nicht mehr passieren kann. Und jetzt kommen wir in die Heilungsphase. Und jetzt die Bakterien helfen mit, diesen Knorpel unter Schwellung zu rekalzifizieren, wieder aufzufüllen, bis hin zur Krise. Die ist nicht sonderlich. Ich bin kalt, mehr ist das nicht. Und dann geht die Schwellung zurück und am Ende der Heilung bleibt der Knorpel stärker ein Leben lang. Und die aktive Phase tut ja nicht weh, die Heilung tut weh.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 18 von 50

Ich habe einen Monat lang Hüftschmerzen, Punkt, erledigt. Nie wieder, die Schwiegermutter ist tot.
Oder wenn ich meine Einstellung zur Schwiegermutter ändern habe können. Wenn ich denke, eigentlich ist es eh ein netter Mensch. Ist ja die Mutter meiner Frau. Ohne ihr würde es meine Frau nicht geben. Oder wenn ich mich wirklich aussöhne mit ihr. Wenn ich darüber lachen kann. Wenn wir gemeinsam über das Thema von damals lachen können. Dann ist der Konflikt wirklich gelöst. Also darüber lachen können, das ist ein eindeutiger Hinweis. Der Konflikt ist gegessen. Und dann bin ich auch gesund. Dann habe ich einen Monat Hüftschmerzen und dann bin ich gesund. Das Thema ist gegessen.
Aber solange ich nicht darüber lachen kann, wirkt dieses Frühwarnsystem, die Schiene, die Allergie. Und jetzt nehmen wir an, ich kann nicht darüber lachen. Ich reagiere allergisch auf die Schwiegermutter. Und die Schwiegermutter hat die Angewohnheit, die kommt jedes Wochenende auf Besuch. Wochenende naht, Schwiegermutter naht, volles Rezidiv. Samstag, Sonntag ist sie bei mir zu Hause. Das tut nicht weh. Am Sonntagabend fährt sie. Montag, Dienstag habe ich meine Hüftschmerzen. Mittwoch, Donnerstag, Freitag ist es gut. Samstag kommt sie schon wieder.
Jetzt habe ich chronisch Hüftschmerzen über die Schiene Schwiegermutter. Die Schiene zeigt hin zum Konflikt. Ich habe ja mit der Schwiegermutter den Konflikt. Oder sie wohnt die Straße vis-a-vis und kommt zum Frühstück, Mittagessen, Abendessen. Und jetzt habe ich eine sogenannte hängende Heilung. Und ich habe einen Patienten von mir, der hat über Jahre nur die Heilungsphasensymptome von diesem Programm. Das nennt man beim Knorpel Arthritis. Die Arthritis ist die Entzündung. Und der Knorpel wird dicker, dicker. Am Ende der Heilung ist das Bindegewebe dicker als vorher.
Und die andere Möglichkeit, jetzt lassen wir die Schwiegermutter im Haushalt wohnen. Ich komme von der Schwiegermutter gar nicht runter. Und jetzt löst sich der Knorpel auf. Also bei dem Verlauf habe ich einen Patienten vor mir, der hat nur die aktiven Symptome von diesem Programm. Und das nennt man Arthrose oder auch Abnutzung.
Da hat man so das mechanistische Weltbild vor Augen. Je öfter ich das Scharnier betätige, umso mehr leiert es aus. Aber was passiert in Wirklichkeit, wenn ich schwer arbeite? Wird die Haut dünner oder dicker? Sie wird dicker. Abnutzung gibt es nicht. Das ist ein Schmäh. Und wenn man ein Knochenskelett ausbuddelt kann man anhand der stärkeren Knochenkörperseite erkennen, ob der Links- oder Rechtshänder war. Abnutzung gibt es nicht. Und das sind diese Selbstwerteinbrüche.
Und Sie sehen schon, das ist immer der Konflikt mit der Schwiegermutter. Aber abhängig davon, kann ich es lösen mit ihr, habe ich das einmalig. Kommt sie dann
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 19 von 50

jedes Wochenende auf Besuch, habe ich es so gelegentlich alle Wochen. Komme in eine hängende Heilung, habe ich die Arthritis. Bleibe hängend aktiv, dann habe ich die Arthrose. Und nur mit dem einen Sonderprogramm Knorpel, kann ich einen kompletten Pschyrembel füllen mit Symptomen. Arthrose, Arthritis und wie das alles heißt.
Und die Schulmedizin ist phänomenal in Symptombeschreibung, aber sie weiß keine Ursachen. Die weiß nicht warum und wieso, ich meine sie möchte es auch gar nicht. Würde sie einräumen, die Ursache zu wissen, dann würde sie auch einräumen müssen, eine ursächliche Therapie zu haben, hat sie aber nicht. Und da ist sie ja nicht daran interessiert. Da verdient sie nichts. Sie verdient ja nur am chronisch Kranken. Das heißt, sie verdienen an unserem Leid. Und da lachen sie sich einen Ast. Und dem können wir entkommen, indem wir es halt selber verstehen lernen. Dann brauche ich die gar nicht.
VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 00:39:16
Händigkeit
• Linkshänder: Mutter/Kind-Seite = rechts / Partner-Seite = links
• Rechtshänder: Partner-Seite = rechts / Mutter/Kind-Seite = links
Und die Händigkeit ist wie gesagt entscheidend. Der Rechtshänder klatscht mit der Rechten in die Linke. Und beim Rechtshänder ist rechts die Partner und links die Mutter/Kind-Seite. Und eigene Mutter, eigenes Kind. Und Partner sind alle anderen, mit denen ich zu schaffen habe. Also der Lebenspartner, die Geschwister, Freunde, Arbeitskollegen, der Gegner, der Rivale ist Partner.
Und beim Linkshänder ist es umgekehrt. Beim Linkshänder, der klatscht mit der Linken in die Rechte. Also die bewegende Hand ist die Partnerhand. Und da ist links Partner und rechts die Mutter/Kind-Seite. So, das waren mal so im Groben die Grundlagen. Wenn Sie Fragen haben, keine Scheu, stellen Sie Ihre Frage im Chat. Ich kann Sie auch durchstellen, dann können wir plaudern. Und das ist vielleicht einfacher. Nutzen Sie die Gelegenheit.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 20 von 50

VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 00:40:18
Knorpel
So, der Knorpel. Und diese Grafik haben Sie in der Diagnosetabelle. Übrigens dem Einsteiger empfehle ich das Buch, mein Studentenmädchen. Da haben Sie die Theorie und in weiterer Folge die wissenschaftliche Tabelle. Also die tabellarische Zusammenstellung zwischen Ursache, Konfliktinhalt und Organsymptom. Und da haben Sie erst einmal ausgesorgt.
Und wenn Sie das verstanden haben, was uns Dr. Hamer in seinen Büchern hinterlassen hat, dann sind Sie als Einäugiger, als Nicht-Therapeut König unter Blinden. Also wie gesagt, es geht um die Ursache und auch die Alternativmedizin weiß keine Ursache und geht auch nur auf die Symptome los, aber nicht ursächlich.
Und jetzt hat jedes Gelenk seinen eigenen Selbstwertinhalt. Wobei der Schwere geht eben auf den Knochen, der Leichtere geht auf den Knorpel. Und die Halswirbelsäule, das ist die Ungerechtigkeit der Welt, die Demütigung. Die steife Genick ist dann schon wieder die Heilung.
Dann die Schulter heißt, ich bin dem Partner ein schlechter Partner, oder Mutter/Kind-Schulter hieße, ich bin der Mutter ein schlechtes Kind oder dem Kind ein schlechter Elternteil.
Dann Ellbogen heißt nicht schlagen können, ja der Tennisarm. Wenn ich zum Tennismatch aufgefordert werde, locker und lässig gehe ich auf den Platz und dann kann ich ihn nicht schlagen, dann habe einen Selbstwerteinbruch, ich kann ihn nicht schlagen. Der Schwere geht auf den Knochen, der Leichtere geht auf den Knorpel, der noch leichtere geht auf den Schleimbeutel. Und das Bindegewebe nekrotisiert in der aktiven Phase und das tut nicht weh. Ich bin sympathikoton, ich habe Zwangsdenken, ich brauche eine Lösung für das Problem, ich brauche eine Revanche. Ich habe kalte Hände, ich habe keinen Appetit, ich habe alle Kräfte mobilisiert.
Und jetzt mit der Revanche kriegt er ein Ass ums Nächste serviert und jetzt konnte ich ihn schlagen. Und jetzt fällt mir der Stein von der Seele und in der Heilung wird das Ganze unter Zuhilfenahme der Bakterien und unter Schwellung, Entzündung repariert. Und dann habe ich halt meinen Tennisarm, ja den Schleimbeutel. Und am Ende der Heilung ist es wieder gut und das Gewebe bleibt dichter und dicker, ein Leben lang.
Oder die Hüfte eben nicht durchsetzen können, das kann man sich wirklich so vorstellen, wie der Stier anschiebt.
Dann ist Handgelenk, eine Situation nicht in den Griff bekommen. Sagen wir mit
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 21 von 50

dem Partner, das Fremdgehen des Partners nicht in den Griff bekommen. Oder die Drogensucht des Sohnes nicht in den Griff bekommen.
Und Sehnenscheidenentzündung, Entzündung ist wie gesagt immer die Heilung. Aber das Thema ist dasselbe, ob das jetzt das Überbein ist am Handgelenk oder ob das die Sehnenscheide ist, das Thema ist dasselbe, ein Selbstwerteinbruch, eine Situation nicht in den Griff kriegen.
Der Schwere geht auf den Knochen, der Leichtere geht auf den Knorpel. Dann ist Knie, Sportlichkeit- Selbstwerteinbruch. Und es hängt halt immer davon ab, woher beziehe ich meinen Selbstwert. Wenn ich drei Meter vor dem Tor den Ball verschieße, dann kann ich natürlich gegenüber meinem Partner, dem Team, sportlich Selbstwert einbrechen und hab es mit dem Partnerknie. Aber ich kann eigentlich nur Fußballspielen gehen, weil ich es liebe, wenn mir die Mutter durchs Haar streicht und sagt, Burli, das hast du gut gemacht. Und ich, ach. Und dann verschieße ich den Ball drei Meter vor dem Tor und dann bin ich der Mutter gegenüber sportlich eingebrochen. Es hängt immer davon ab, woher beziehe ich meinen Selbstwert.
Und auch die Wirbelsäule – hat natürlich Bandscheiben und so, und auch eine Partner, Mutter/Kind-Seite. Es ist ja symmetrisch. Und das ist der zentrale Selbstwerteinbruch, meine Person betreffend. Ich wurde zum Beispiel auf`s Kreuz gelegt. Ich habe versagt. Das geht auf die Wirbelsäule.
Und der Fuß hat mit Tanzen, Laufen, Treten zu tun, also nicht können. Und wie gesagt, Partner, Mutter/Kind. Aber es gibt auch immer den lokalen Selbstwerteinbruch. Ja, sagen wir an der Stelle tauge ich nicht. Zum Beispiel durch die Brustkrebsdiagnose. Auf der Stelle taugt meine Person nicht. Und das können wir zum Beispiel auf der Wirbelsäule assoziieren.
Der Schulmediziner würde sagen Kribbel-Krabbelzellen. Da sind die Brustkrebszellen in den Knochen eingewandert. Und überlegen Sie einmal, die Milchdrüsen machen Zellplus und die Metastase am Knochen macht Löcher. Ja, wie denn? Und jetzt soll da im Wirbelkörper ein Brustkrebsgewebe wachsen. Also das ist Fantasie mit Schneegestöber. Ich meine, Sie können einen Onkologen mit so einfachen Überlegungen komplett aushebeln. Der kann Ihrem Blick nicht standhalten. Und da sehen Sie, dass er ein schlechter Verkäufer ist. Er ist ja von seinem eigenen Krempel gar nicht überzeugt. Die wenigsten Onkologen würden auch eine schulmedizinische Krebstherapie machen. Unsere Kinder zwingen sie dazu. Und das hat mit Arzt sein auch nichts mehr zu tun.
Also Dr. Hamer sagt ja auch, wir brauchen einen anderen Begriff, Iatros zum Beispiel, Arzt ist „pfui“. Ich meine, man darf nicht alle über einen Kamm scheren. Es gibt auch ganz nette Ärzte. Und bemühte Ärzte gibt es auch.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 22 von 50

VideoDatei Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4 Minute Min. 00:46:31
Thema
DHS
> Lichter Selbstwerteinbruch, Konflikt zur Knorpel-Lokalisation gehörend.
»―――――« Aktive Phase
> Knorpel-Nekrose, quasi Löcher im Knorpel, „wie ein Schweizer Käse“. Dyschondrose.
»―――――« Heilungsphase
> Schwellung »―――――«
Syndrom
> Überschießende Knorpel-Schwellung bei Vorhandensein des SYNDROMS.
So, also wie gesagt, jeder Knorpel hat so seinen eigenen Selbstwertinhalt.
Und in der aktiven Phase nekrotisiert es. Wie Schweizer Käse. Und das tut nicht weh. Bis es so weit nekrotisiert ist, dass vielleicht die Gelenksflüssigkeit hin und her schnalzt. Das kann schon so in den ersten Tagen schon bemerkt werden. Aber es tut nicht gleich weh. Erst die Heilung tut weh. Und unter Zuhilfenahme der Bakterien wird es jetzt unter Schwellung aufgefüllt. Und das tut weh.
Und wenn ich da noch Wasser einlagere durch die Nierensammlerohre. Das ist gelbe Gruppe, der Flüchtlings- der Existenzkonflikt. Ich trinke mehr als ich auspinkle. Ich kann generalisiert am Körper Wasser einlagern. Es gibt vielfach dicke Menschen, die sind nicht fett, sondern die nehmen vom Trinken zu. Aber wenn ich da mit irgendeinem Programm in Heilung bin, zum Beispiel mit dem Hirnödem oder mit dem Ellbogen in Heilung bin, dann wird das Wasser in diese Heilungsphase reingedrückt.
Und dann werden die Schwellungen massiver. Und dann habe ich zum Beispiel auch den akuten Gelenksrheumatismus oder die Gicht beim Knochen. Und da wird jede Heilungsphase schlimm oder schlimmer. Also die Wassereinlagerung verschlimmert jede Heilungsphase. Und da gibt es einen Trick. Die Badewanne mit 0,9 Prozent Salzgehalt. Und wenn man die Badewanne genießt so wie gewohnt, dann pinkelt man mehr. Und ich scheide mehr Wasser aus und dann gehen die Schwellungen zurück im Hirn und auf der Organebene. Die Schmerzen gehen zurück. Also das ist so ein Trick um die Nierensammelrohre aufzubekommen.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 23 von 50

VideoDatei Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4 Minute Min. 00:48:40
Thema
Dann die Krise ist unauffällig, man ist kalt. Und mit der Konfliktlösung werden die Schwellungen größer, größer. Und mit der Krise geht die Schwellung zurück. Also das beste Schmerzmittel ist noch immer diese Zusammenhänge verstanden zu haben. Wenn ich zum Beispiel weiß, ich war einen Monat konfliktaktiv. Dann weiß ich hier, also die Heilungsphase merke ich oft schon in der nächsten Stunde, am nächsten Tag. Die Schmerzen kommen 14 Tage und sie gehen 14 Tage.
Und das ist schon einmal ein ganz anderer psychischer Moment. Ich sehe quasi hier bereits, wann das Ganze vorbei ist. Während in der Schulmedizin assoziiert der Patient mit Schmerz – Krebs. Und in der Hoffnung, wenn der Schmerz weg ist, brüllt er nach noch mehr Morphium und das ist die Sackgasse. Und beim Knorpel wird es wahrscheinlich auch nicht viel anders sein, da gibt es kein Mittel. Zahnschmerz ist so ein kleiner Vorgeschmack auf Knochenkrebs. Und da wissen sie, was gibt es gegen Zahnschmerz? Da gibt es nichts.
Aber wenn ich die Zusammenhänge weiß, dann ertrage ich die Schmerzen viel leichter, weil ich kann mir eine Strichliste anfertigen: wieder eine Woche geschafft, jetzt habe ich nur noch drei Wochen – wieder eine, jetzt habe ich nur noch zwei Wochen. Wieder eine …jetzt habe ich nur noch eine Woche. Und das ist noch immer das allerbeste Schmerzmittel. Und am Schmerz stirbst du nicht. Während am Morphium kannst sterben.
Und am Ende der Heilung geht die Schwellung zurück. Die Schmerzen sind weg. Und der Knorpel bleibt aber dicker und stärker ein Leben lang, damit es nicht mehr so leicht passieren kann. Und ich bin wieder gesund. Ich kann mich wieder normal bewegen. Und ich bin auch schulmedizinisch gesund.
Krise
> Zentralisation
»―――――« Biologischer Sinn
> Verstärkung des Knorpels, der stärker wird als er vorher war. »―――――«
Restzustand
> Bleibt stärker
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 24 von 50

VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 00:50:58
Arthrose
> „Abnützung“
Übrigens, der Text dieser Grafiken, der ist direkt aus der Diagnosetabelle entnommen und ein bisschen versimplifiziert. Und ich erkläre Ihnen zu Beginn immer das Sonderprogramm und dann halt Fallbeispiele dazu. Da wird es dann griffig. Was hat man sich vorzustellen? Und dann, ich kann mich nicht durchsetzen, oder Sportlichkeitsselbstwerteinbruch und so weiter.
Und wie gesagt, da kann man auch anhand dieser Erfahrungsberichte Erfahrungen sammeln, beziehungsweise man kann es am eigenen Körper. Und dann wird es überhaupt interessant, wenn man einmal das erste Programm aufdröselt bei sich selbst. Da elektrisiert es einen direkt, wie präzise unser Körper funktioniert und auch wie präzise Dr. Hamer das entdecken hat können. Also gigantisch. Also ich als Techniker, ich bin sowas von begeistert. Ich denke, das merkt man auch.
Eine Frage aus dem Chat. Kaffee würde doch den Menschen in die Sympathikotonie heben und damit die Schmerzen in den Knochen lindern.
Antwort Helmut: Ja, also man kann sich durchaus mit Kaffee über so eine Heilungsphase behelfen. Und es dauert halt ein bisschen länger, die Heilungsphase, weil ja die Konfliktmasse abgebaut werden muss. Die blaue Fläche entspricht der Heilung so circa. Aber was ja auch mit dem Kaffee ganz gut ist, wenn sie einen Brummschädel haben und Schmerzen haben und des nachts nicht schlafen können, trinken sie eine Tasse Kaffee. Der Kaffee täuscht uns das Morgengrauen vor und unser Hirn denkt, es wird hell und daraufhin können sie einschlafen. Um Mitternacht eine Tasse Kaffee, ja wenn sie richtig so schön krank sind und nicht schlafen können, dann können sie erlöst schlafen.
Und zwar das hat einen einfachen biologischen Grund. Wir Menschen sind ein Mittelding zwischen Beute- und Raubtier. Wir hätten auch in der Natur unsere natürlichen Feinde und würden wir uns des nachts dem Schlaf hingeben, würden wir den nachtaktiven Räuber viel zu spät bemerken. Und deshalb bleiben wir wach des nachts, um rechtzeitig reagieren zu können. Am Morgen übernehmen dann die Vögel die Wache. Und wenn sie das schon einmal gehört haben, wenn ein Katze eine Amsel durch den Garten jagt, ja so tscha tscha tscha, da werden sie rechtzeitig geweckt. Und das ist der Trick auch mit dem Kaffee. (Ende Antwort Helmut)
Die Arthrose ist wie gesagt die aktive Phase. Also der Knorpel schmilzt weg, nekrotisiert weg. Und da müssen wir natürlich zum Konflikt auch immer die Schiene finden. Also in dem Fall wohnt die Schwiegermutter zu Hause. Also wir müssen den Konflikt finden, die Schiene zeigt hin zum Konflikt. Ja, hoch akut, isolativ am falschen Fuß. Und dann reicht es zu wissen, die Schwiegermutter wohnt im
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 25 von 50

Stockwerk höher. Und ich bleibe konfliktaktiv, permanent. Und dann schmilzt das Ausgangsgewebe weg.
Eine weitere Frage aus dem Chat. Kann es sein, dass das Auflösen von harmlosen Hamerschen Herden manchmal wie ein punktuelles Stechen spürbar ist?
Antwort Helmut: Das Auflösen? Naja, in der aktiven Phase hat der Hamersche Herd keine Raumforderung. In der Heilungsphase wird Ödem eingelagert und das ist ein raumfordernder Prozess und verursacht uns entsprechende Hirnsymptome wie Überdruck oder Kopfweh und so weiter. Und punktuelles Stechen, ich weiß nicht, ob das nicht vielleicht entweder die Migräne ist, was Sie da meinen, oder auch die Kopfhaut. Die Kopfhaut ist Rheuma, das ist die brutale Trennung. Zum Beispiel, wenn ich eine Ohrfeige kriege oder am Kopf eine brutale Trennung assoziiere. Dann, die Knochenhaut schmerzt in der aktiven Phase. Und das ist auch so, zum Beispiel, ich habe das an den Füßen, das ist, als würden Sie in einem Eisklotz drinstecken. Also das Nageln, wenn man sich so die Finger abfriert oder die Zehen abfriert. Und das gibt dann so ein Nageln. Und das ist die Knochenhaut, das ist konfliktaktiv. Vielleicht meinen Sie das. Also Kopfweh, Kopfweh, das ist wie Bauchweh. Da gibt es viele, viele Möglichkeiten. Aber Dr. Hamer meint eben, ganz häufig ist Kopfweh eigentlich die Knochenhaut, die brutale Trennung. Also gar nicht das Hirnödem oder so. (Ende Antwort Helmut)
VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 00:56:37
Arthritis
> Teufelskreis – immer wieder neue leichte SWE wegen Schmerzen
Und wenn ich mit dem Knorpel in die hängende Heilung komme, dann habe ich die Arthritis. Also Arthrose und Arthritis ist dasselbe, also von der Ursache. Der leichte Selbstwerteinbruch. Bei der Arthrose bin ich permanent auf der Schiene und bei der Arthritis gelegentlich. Also ich komme immer wieder in die Heilung und dann wird das unter Schwellung, Entzündung wieder aufgefüllt. Ich habe Schmerzen und am Ende der Heilung ist es dicker als vorher. Und jetzt kann das dicker, dicker, dicker werden. Und ich habe permanente Schmerzen.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 26 von 50

VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 00:57:19
Knorpelwucherung
> Hyperchondrose, Chondrosarkom
Und das ist auch die Knorpelwucherung. Die Hyperchondrose, Chondrosarkom. Das ist dasselbe. Die hängende Heilung.
VideoDatei Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4 Minute Min. 00:57:32
Thema
Bandscheibenvorfall
> Re Mann 30 Jahre / Einsturz des Kellers
• Er wollte den alten Gewölbekeller erhalten, in welchem die Leute während dem Krieg Zuflucht fanden.
Bandscheibenvorfall: Dieser 30-jährige baute ein Haus. Auf seinem Grundstück stand ein alter Gewölbekeller in welchem die Leute unter dem Krieg Zuflucht fanden. Im Dorf war dieser Keller bekannt. Er versuchte diesen uralten Gewölbekeller im Haus zu integrieren und damit zu erhalten. Dieser Keller stürzte aber ein.
Das war sein leichter zentraler Selbstwerteinbruch. Also der schwere ginge auf den Knochen, der leichtere geht auf die Bandscheibe. Aber das Thema ist dasselbe. Jeder im Dorf kannte diesen Keller und er macht so einen Pfusch.
Ich habe versagt. Er wollte diesen Keller wieder aufbauen. Dann traf er einen alten Architekten und erzählte ihm von seinem Missgeschick. Der Architekt kam und begutachtete es vor Ort und sagte, dieser Keller wurde von Stümpern erbaut. Der Keller wurde parallel zum Hang angelegt, anstatt im rechten Winkel. Jeder Hang bewegt sich und es war nur eine Frage der Zeit, bis dieser Keller einstürzen musste.
Das war seine Lösung. Er bestellte eine Abräumfirma, welche den Schutt wegräumte. Eine Woche später kam er mit dem Bandscheibenvorfall in die Heilung. Einen kleinen Rest des alten Kellergewölbes konnte er als sichtbaren Teil in seinem Haus dennoch integrieren.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 27 von 50

VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 00:59:17
Hüftdysplasie
> Re Frau 48 Jahre / Bei Mutter nicht an 1. Stelle
• Geboren mit Hüftdysplasie, in Gips bis 2. Lebensjahr
Hüftdysplasie: Also schulmedizinisch, die Hüftdysplasie ist eine Sammelbezeichnung für angeborene oder erworbene Fehlstellung und Störung der Verknöcherung des Hüftgelenks beim Neugeborenen. In Wirklichkeit ist das der Konflikt, ich kann mich nicht durchsetzen oder ich stehe es nicht durch gegenüber Partner, Mutter/Kind und es kann natürlich bereits das Ungeborene im Mutterleib einen Konflikt erleiden. Selbstständig oder mit der Mutter mit assoziieren. Das ist beides möglich. Dass das Kind einen eigenen selbstständigen Konflikt hat oder mit der Mutter, die Mutter hat den Konflikt und das Kind assoziiert mit. Das gibt es auch.
Und zwar sie hört heute noch die Mutter – also die Patientin – sie hört heute noch die Mutter sagen, ach lass sie schreien, sie kann ohnehin nicht weglaufen im Gips. Ihre Hüftpfanne hat sich nicht ausgebildet und war flach wie ein Teller. Ihr Leben lang hatte sie damit Probleme. Sie war auch immer dabei die Liebe ihrer Mutter zu erhaschen. Bis …(fehlt hier etwas?)… Ich habe es halt nicht besser gewusst. Da konnte sich die Patientin als Tochter von der Mutter lösen und kam in Heilung.
Sie bekam für zwei Jahre immense Hüftschmerzen, bis sie es nicht mehr aushielt und sich vor zwei Jahren eine künstliche Hüfte einsetzen ließ. Und wenn da so eine gewaltige Konfliktmasse dahinter ist, also quasi seit der Geburt, da hätte Dr. Hamer wahrscheinlich gesagt, lös den Konflikt und lass dir sofort eine künstliche Hüfte einbauen. Da sind sie super, die Schulmediziner, Mechaniker. Weil diese Heilungsphase, da verzweifelst du. Bei 45 Jahren Konfliktmasse, das ist der Wahnsinn. Und dann sprechen wir auch von Germanischer Heilkunde praktizieren. Also von Fall zu Fall Notfallmedizin. Aber nicht überredet werden, zuerst Chemo und dann wird operiert und so ein Blödsinn.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 28 von 50

VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 01:01:53
„Abnützung“ beider Knie
> Re Mann 26 Jahre / Tennisspiele verloren • SWE gegenüber Eltern
Sportlichkeitsselbstwerteinbruch. Ein schönes Beispiel: Dieser 26-Jährige schreibt, es spielte sich circa 1996 ab. Ich konnte kaum laufen wegen starker Schmerzen in beiden Knien. Musste mich sogar ab und zu hinsetzen, wenn die Schmerzen zu stark wurden. Und das mit damals 26 Jahren. Ich hatte in der Zeit vorher sechs Tage die Woche Sport getrieben. Tennis und Aerobic.
Ich bin Rechtshänder, was hier aber egal ist, weil es beide Seiten betraf. Also sowohl die Mutter/Kind – wie auch die Partnerseite. Ich ging also zum ersten Arzt und der fand auch gleich eine Diagnose. Der Knorpel war stark abgenutzt und gab mir erstmal Schmerzmittel. Es wurde aber nicht besser. Dann gab es ja noch Knorpelmasse, die man spritzen konnte und auch Knorpelaufbau-Präparate zum Schlucken. Aber alles half nichts. Auch zahlreiche andere Ärzte konnten nicht helfen. Ohne ärztliches Zutun gingen dann die Schmerzen in dem darauf folgenden Jahr ganz zurück.
Jetzt lernte ich vor circa drei Jahren die Germanische Heilkunde kennen und weil es am einfachsten ist, wenn man seine eigenen Krankheiten mal anhand der Tabelle überprüft, fing ich also auch damit in diesem Fall an. Ich bin auch schnell auf den Konflikt gekommen. Wie ich schon geschrieben habe, spielte ich viel Tennis.
Der Knackpunkt war, ich kam mit meiner heutigen Frau im Jahre 1995 zusammen und Tennis interessierte mich dann nicht mehr wirklich. Ich habe dadurch alle Spiele verloren, die ich nur verlieren konnte. Egal, ob Einzel oder Doppel. Es war mir natürlich äußerst unangenehm, aber ich hatte wirklich kein Interesse mehr am Tennis.
Die Mannschaft wollte mich aber trotzdem noch in dieser Saison spielen lassen. Also verlor ich weiter alle Spiele, bis ich dann zum Glück einen Schlussstrich zog und den Tennisschläger an den Nagel hing. Was aber auch unangenehm war, dass jetzt in der Rangliste – bevor ich aufhörte – die ganz jungen Nachwuchsspieler kamen und mit mir Ranglistenspiele wollten. Vorher hätte sich niemand von Ihnen an mich herangetraut. Wenn ich darüber nachdenke, das war eigentlich das Schmerzlichste an der ganzen Sache. Die jungen Spieler, die ich vorher noch zum Frühstück verputzt hätte.
Meine Frau und meine Eltern waren meistens bei den Spielen mit dabei. Deshalb auch die Mutter und Partnerseite betroffen. Wobei bei der Partnerseite natürlich auch die Mannschaftskollegen dazuzählten. Denn sie hatten schließlich hohe Erwartungen in mich gesetzt.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 29 von 50

Als ich dann nichts mehr mit Tennis zu tun hatte und ein paar Monate vergangen waren, fing es an mit den Schmerzen. Damals habe ich mich gewundert, kein Sport mehr und jetzt kommen die Schmerzen. Heute weiß ich, dass bei Knochen, Knorpel, also bei den Selbstwerteinbrüchen, die Heilungsphase die schmerzhafte Zeit ist.
Was mich immer erschüttert, wenn ich an diese Zeit mit dem Wissen der Germanischen denke, dass ich noch zu den Glücklichen gezählt habe. Denn Knorpel ist nur ein leichter Selbstwerteinbruch. Hätte ich einen starken Selbstwerteinbruch erlitten, wäre der auf die Knochen gegangen und die Diagnose hätte vielleicht Knochenkrebs gelautet. Und das in beiden Beinen. Man hätte mir sie dann vielleicht amputiert und das nur, weil ich Tennisspiele verloren hatte und das auf meinen Selbstwert ging. Erschreckend. Es ist wirklich erschreckend. Und speziell Kinder ehrgeiziger Eltern haben durch den Sport schlussendlich dann Knochenkrebs und werden dann in der Schulmedizin kaputt gemacht.
Eine Frage aus dem Chat. Würde in so krassen Fällen das Studentenmädchen helfen können?
Antwort Helmut: Ja, das Studentenmädchen kann so Heilungsphasen optimieren. Also auf ein Mindestmaß reduzieren. Und das Blöde sind diese chronischen Verläufe und diese hängenden Heilungen über einer Schiene. Und eine Schiene kann auch zum Beispiel der Traum sein. Ich träume immer wieder meinen Konflikt und bin natürlich da live dabei. Und im Traum macht das ganze Zellminus und am Morgen, ach der blöde Traum, ich komme wieder in die Heilung, ich habe wieder Schmerzen, nachts träume ich wieder.
Und dieses Studentenmädchen, wenn man das nachts hört, kann diese Panikträume verhindern. Man hat andere Träume. Und dann wird es noch einmal schlimmer. Da muss dann der letzte Rest der Konfliktmasse abgebaut werden. Am Ende so einer hängenden Heilung kann es schlimmer werden. Und da drehen dann viele die Studentenmädchen ab und sagen, statt besser wird es schlimmer. Aber das muss man nur wissen. Das ist der letzte Rest von der hängenden Heilung, also von der Konfliktmasse. Und dann ist gut. Also das Studentenmädchen schadet nie. Und statt betreutes Denken, das schmeißen Sie raus das betreute Denken. Kennen Sie das betreute Wohnen? Kennen Sie das betreute Denken? Das ist der Fernseher und die Zeitung. Und die schmeißen Sie raus und das Radio. Und die schmeißen Sie raus und schalten das Studentenmädchen ein. So haben Sie mehr vom Leben. Glauben Sie mir das. (Ende Antwort Helmut)
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 30 von 50

VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 01:08:01
Polyarthritis einmalig
> Li Junge 11 Jahre / Tennisspieltalent
Die Polyarthritis. Die Eltern waren sehr ehrgeizig mit dem Jungen. Es begann in seinen linken Fingern. Er ist Linkshänder. Schlussendlich waren alle Finger und alle Zehen betroffen. Er lag mit Polyarthritis für ein halbes Jahr in der Klinik und wurde mit Medikamenten vollgepumpt. Das war auch das Ende seiner Karriere. Und die Polyarthritis kam nie wieder.
Und er hätte sollen als Nachwuchstalent in die Spitzenklasse aufgenommen werden. Und da hat er halt seine Selbstwerteinbrüche erlitten. Den Schläger nicht richtig halten und die Fußstellung. Und Poli heißt ja viel. Also mehrere Selbstwerteinbrüche. Die aktive Phase tut ja nicht weh. Aber die Heilung tut halt weh. Und blöd ist natürlich die hängende Heilung.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 31 von 50

VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 01:09:00
Polyarthritis
> Re Frau 42 Jahre / Ungeschicklichkeit Golfspielen
• Schiene – Arroganz der Männer / Erzählt von Dr. Hamer
Das ist ein sehr schöner Fall erklärt von Dr. Hamer. Wenn immer auf mich herab geblickt wird und ich Selbstwerteinbrüche habe. Da muss ich etwas tun, damit man zu mir hoch blicken muss um meinen Selbstwert zu stärken. Um den Konflikt zu lösen. Und eine junge Auslandsdeutsche, also Russlanddeutsche glaube ich, wollte in die höhere Gesellschaft und nimmt sich einen Golfer zum Freund und wollte auch Golf spielen. Erntet aber nur abfällige Bemerkungen. Du hältst den Schläger ganz verkehrt und mit der Fußstellung wird es nichts. Und das waren ihre Golf- Unsportlichkeits-Selbstwerteinbrüche.
Jedenfalls irgendwann ging ihr das auf die Nerven mit dem Golfer. Und sie nahm sich einen Anwalt zum Freund. Und hat ihn geheiratet und hat mit ihm zwei Kinder. Und das war jetzt die Lösung für ihren Golf-Ungeschicklichkeits-Selbstwerteinbruch. Und sie kam mit Polyarthritis der Partnerhand und Partnerfuß in die Heilung. Und bekam Schmerzen.
Und ihr Mann, der ist begeisterter Spaziergänger. Und jetzt konnte sie nicht mitlaufen. Und erntet von ihrem Mann auch nur abfällige Bemerkungen. Du lahme Ente. Paff! Partnerknie. Unsportlichkeit. Und du bist ja nur krank. Ich bin dem Partner ein schlechter Partner. Die Partnerschulter. Und die Polyarthritis wurde mehr und mehr. Und jetzt hauptsächlich partnerseitig.
Und dann hat sie eben mit Dr. Hamer telefoniert. Und Hamer kommt drauf, dass sie eigentlich begeisterte Tänzerin ist. Und fragt sie, wieso richtest du nicht einen allmonatlichen Tanztee bei dir zu Hause ein. Ihr Mann würde auch gern tanzen, aber da hat er zwei linke Füße. Und sagt, dann fegst du tanzend durch die Hallen. Dein Mann sitzt belämmert im Sofa und muss zu dir hochblicken. Und du kannst deinen Selbstwert steigern.
Also die Königskunst in der Germanischen ist der weise Ratschlag. Es ist einmal die Diagnose eine Kunst, wirklich auch hinzufinden zum Konflikt. Das ist eine Kunst, den Konflikt zu finden. Aber ich habe noch keine Lösung. Jetzt weiß ich die Ursache, aber ich habe noch keine Lösung. Und die Königskunst ist der weise Ratschlag. Und das erfordert natürlich vom Therapeuten Weisheit.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 32 von 50

VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 01:11:47
Polyarthritis
> Re Frau 58 Jahre / Steuernachzahlung
• „Im Jahr 2011 erlebte ich einen elementaren Schock …“
Der ist auch recht interessant und zwar wegen der Finanz. Diese Frau schreibt, im Jahr 2011 erlebte ich einen elementaren Schock, der einen zunächst unlösbar scheinenden Konflikt nach sich zog. Nach zehn Jahren völlig transparenter Buchhaltung in meinem kleinen Betrieb, entschied das Finanzamt, dass sie meine ganze Firmenstruktur nicht akzeptieren würden und stellte eine Steuernachforderung auf, die vollkommen jenseits der Größenordnung unseres Betriebs war.
Später erfuhr ich, dass die Höhe der Forderung zwar rechtswidrig war, dass das Finanzamt aber wohl auf einen Vergleich abgezielt hatte. Hätte man sich auf der Hälfte getroffen, wäre für das Finanzamt das für sie Maximale herausgekommen. Es war also ein Trick seitens des Finanzamtes.
Bedeutung für mich. Auch wenn niemand gerne Steuern zahlt, so fühlt man doch unterschwellig, dass man einen Beitrag für das Ganze leistet. Mit seiner Hände Arbeit. Ich hatte als Kleinunternehmerin immer einen gewissen Stolz, Steuern zu bezahlen. Mit dieser Zumutung fühlte ich meine Arbeit, ja mich selbst und meine Loyalität mit Füßen getreten. Dass eine behördliche Autorität in einem Rechtsstaat mit vollen Tricks arbeitet, hatte ich mir vorher niemals vorgestellt. Ich fiel aus allen Wolken und war in meinen Grundfesten erschüttert. Aus heiterem Himmel war ich auf dem falschen Fuß getroffen. Das hat mich komplett umgehauen.
Selbst bei einem gerichtlichen Vergleich, wäre ich bei der Hälfte der Summe mein Leben lang in Schuldknechtschaft gegenüber dem Finanzamt geraten. Nachdem ich immer darauf geachtet hatte, niemals Schulden zu machen, empfand ich dies als fast tödlichen Schlag gegen mich als Mensch und gegen meine berufliche und persönliche Integrität.
Dies spielte sich schnell auf der körperlichen Ebene mit folgendem Verlauf. Schon auf dem Heimweg von der ersten Besprechung mit dem Finanzbeamten begannen die Fingergelenke zu schmerzen und unbeweglich zu werden. Dann folgten die Füße, die Handgelenke und Ellbogen. Ein zusätzlicher allgemeiner Schwächezustand bewog mich dazu eine dreiwöchige Schrotkur im Allgäu zu machen.
Die obligatorische ärztliche Untersuchung inklusive Blutuntersuchung vor Ort ergab die Diagnose chronische Polyarthritis. Die Schrotkur im Allgäu brachte nur kurzzeitige Besserung. Etwas später erfolgte ein extrem schmerzhafter Rheumaschub, der mich mehrere Tage bewegungslos machte. Die grellen, fast
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 33 von 50

unerträglichen Schmerzen gingen leicht zurück, dass ich wieder gehen konnte, aber inzwischen hatte ich auch an fast allen Gelenken sowie an der Schulter starke Schmerzen. Starke Gewichtsabnahme und allgemeine Schwäche war die Folge. Bald erfolgte ein weiterer Schub. Ich war arbeitsunfähig. An den Fingergelenken entstanden die typischen Knubbel, dann auch an den Handgelenken, alles war geschwollen.
Als Unternehmerin konnte ich mir ein halbes Jahr Auszeit organisieren. Nun hatte ich Zeit, mich umfassend mit meiner Heilung zu befassen. Dies bedeutete für mich zunächst, mir auf allen Ebenen bewusst zu werden, warum ich so krank geworden war. Ich kannte bereits die Germanische und war sehr dankbar dafür.
Dieses Debakel war für mich ein genereller Selbstwerteinbruch. Übrigens, man kann mit vielen Programmen generalisieren. Ich kann am ganzen Körper Neurodermitis haben. Ich kann am ganzen Körper einen Selbstwerteinbruch erleiden. Ich habe mich außer mit den konkreten Problemen des Finanzamts auch mit einer grundsätzlichen Selbstwertthematik seit meiner Kindheit befasst, sodass ich irgendwann mutig genug war, dem Finanzamt die Stirn zu bieten. Ich fand eine ungewöhnliche Lösung, die aber an dieser Stelle nicht erörtert wird.
(Helmut) Sie hat mir das dann erzählt.
Ich habe keinerlei sonstige Medikamente eingenommen. Mit Antirheumatika und Entzündungshemmer habe ich gar nicht erst angefangen. Dass ich für ein paar Monate nicht arbeiten musste, war für mich das Wichtigste. Dadurch konnte ich mit den starken Schmerzen leben. Schwierig war vor allem, sich von der allgemeinen Gehirnwäsche abzusetzen. Rheuma oder chronische Polyarthritis seien nicht heilbar und würden ohne entsprechende Pharmazeutika in Form von Schüben immer schlimmer werden. Freundinnen schickten mir Flyer der Rheuma-Liga, auf denen 80-jährige Rollstuhlfahrer abgebildet waren, die mit knotigen Händen einen Schaumstoffball bewegten. Oh mein Gott.
An meine Heilung zu glauben, gab mir den Mut, diese Schmerzphase durchzustehen. Niemals hätte ich das ohne das Wissen der Germanischen Heilkunde gekonnt. Zum Glück hatte mich mein Mann in genau der richtigen Weise unterstützt. Entgegen der allgemeinen Ansicht, Rheuma sei eine Folge von falscher Ernährung oder zu viel Fleisch, darf ich sagen, dass ich seit 40 Jahren kein Fleisch esse und mich auch seit Jahren recht gesund ernähre. Sicher ist es gut, bei einer solchen Erkrankung die Ernährung als Teil des Heilungsprozesses zu sehen und entsprechend anzupassen.
Der Krankheitsauslöser dafür war allerdings nicht die Ernährung, insofern auch nicht der wesentliche Aspekt der Heilung. Nach und nach, zunächst kaum spürbar, setzte die Heilung dann ein. Ich bekam mehr Kraft und die Schmerzen ließen merklich nach.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 34 von 50

Ohne mich vollständig geheilt zu fühlen, musste ich wieder zurück in meine Firma. Doch der Heilungsvorgang ging nun noch schneller voran, nachdem ich mich gegenüber dem Finanzamt nicht mehr so ohnmächtig und klein fühlte. Inzwischen, seit ungefähr Mitte, Ende 2014, betrachte ich mich als geheilt, auch wenn ich zuweilen noch leichte Schmerzen in den Fingergelenken oder eine zeitweilige Steifheit in den Fingern habe. Die Knubbel sind verschwunden. Aber ich bin wieder kräftig und voll einsatzfähig. Wo ich vorher Atemübungen machen musste, um eine Tasse aus dem Schrank zu nehmen oder meine Hose anzuziehen. Ich kann wieder Bergwandern wie früher. Leider habe ich auch wieder zugenommen.
(Helmut) Ja, das ist, mollig ist gesund und hübsch. Das gehört dazu.
Eine Frage aus dem Chat, ist die Ernährung tatsächlich ein wichtiger Bestandteil der Heilung?
Antwort Helmut: Naja, ich kann über Kaffee – das wirkt ja auch, der Tee wirkt auch. Es gibt ja zwei Arten von Wirkprinzipien. Sympathikoton, vagoton und ob man das jetzt Medikament nennt oder Tee nennt. Und wenn ich viel Kohlenhydrate esse, dann werde ich halt dick, der Körper wandelt das um. Wenn ich mehr Fleisch esse, dann werde ich weniger dick. Und das hat alles irgendwo einen Einfluss. Nur, es ist und bleibt symptomatisch und nicht ursächlich. Und um das geht es in der Germanischen. Und der Säure-/Basenhaushalt, also warum ist man sauer? Weil man einen Konflikt hat. Und jetzt kann ich natürlich alles Mögliche anstellen, um das Symptom zu bekämpfen, aber nicht die Ursache. Also es gibt kein Mittelchen, was mir das Problem löst – ursächlich, auch kein Globuli oder so. Ich muss ursächlich vorgehen und dann verschwinden die Symptome.(Ende Antwort Helmut)
Übrigens, das mit dem Finanzamt hat die ganz souverän gelöst. Und zwar, sie zahlt dann, wenn sie möchte. Und zwar, es gibt nämlich gar kein Gesetz, um Steuern zu zahlen. Das ist alles Verarsche. Und die zahlt dann Steuern, wenn sie möchte. Und das war die Vereinbarung mit dem Finanzamt. Sehr ungewöhnlich.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 35 von 50

VideoDatei Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4 Minute Min. 01:20:50
Thema
So, dann die Sehnen. Die haben jetzt natürlich auch eine bestimmte Aufgabe. Und wenn ich in der Aufgabe …(hier fehlt ein Stück)… den Konflikt nicht festhalten kann, dann sind die Sehnen, die eben festhalten, involviert.
Knorpel »―――――«
Sehnen »―――――«
Sehnen
VideoDatei Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4 Minute Min. 01:21:33
Thema
DHS
> Leichter Selbstwerteinbruch. Konflikt zur Sehnen-Lokalisation gehörend.
»―――――« Ausdrucksweise
> Nicht festhalten können, nicht in den Griff kriegen. »―――――«
Aktive Phase
> Sehnen-Nekrose. Grund für Achillessehnenriss.
»―――――« Heilungsphase
> Heilung unter Schwellung und Wiederauffüllung der Nekrose. Tendinitis = Sehnenentzündung
Jede Sehne hat seinen eigenen Selbstwertinhalt. Also Dr. Hamer schreibt in der Diagnosetabelle zur Sehnen-Lokalisation gehörend. Also was mache ich mit der Achillessehne? Laufen.
Und in der aktiven Phase nekrotisiert die Sehne, so wie der Knorpel. Also das Schema ist jetzt gleich. Auch die Muskulatur, auch das Fettgewebe ist gleich. Binnengewebe, Marklager. Drittes Gesetz. Großhirnprogramme machen Zellminus.
Und eine Sehne reißt an und für sich nicht. Außer wenn ich einen Unfall habe. Wenn ich mir das Bein abdrehe oder 10 Meter runterstürze, okay. Aber an und für sich, wir sind so überdimensioniert, eine Sehne reißt nicht. Außer es ist eine Nekrose am Laufen.
Das tut ja auch nicht weh, die aktive Phase, das merkt man nicht. Aber die Heilung, das merke ich. Und dann habe ich die Sehnenentzündung.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 36 von 50

VideoDatei Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4 Minute Min. 01:22:47
Thema
Syndrom
> Verstärkte Schwellung bei Syndrom
»―――――« Krise
> Zentralisation »―――――« Biologischer Sinn
> Verstärkung der Sehne »―――――«
Restzustand
> Bleibt dicker
Und mit Syndrom wird es natürlich heftig. Das kann auch der Schleimbeutel sein mit Syndrom oder die Bakerzyste am Knie, der Sportlichkeits-Selbstwerteinbruch in Heilung mit Syndrom.
Also alles was übermäßig unter Schwellung repariert wird, da liegt Syndrom vor. Der lagert Wasser ein. Und dann ab in die Badewanne. Und die Krise ist wieder Marklagerkrise, man ist es kalt, mehr ist das nicht. Und am Ende der Heilung geht die Schwellung zurück. Die Sehne bleibt dicker ein Leben lang. Und das ist ja der Sinn, damit das nicht mehr so leicht passiert.
VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 01:23:30
Sehnenriss
> Abgesehen von einem Unfall, reißt eine Sehne nur dann, wenn ein SWE vorliegt
Und also wie gesagt, wenn ich da hängend aktiv bleibe, irgendwann ist die Sehne durch und reißt.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 37 von 50

VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 01:23:43
Sehnenverknöcherung
> Über Schiene in hängender Heilung
Und bei einer hängenden Heilung kann die Sehne verknöchern. Und jedes Programm hat einen biologischen Sinn, zum Beispiel die Luxusgruppe am Ende der Heilung. Nicht sinnvoll ist es die Schienen nicht zu meiden, sodass ich in eine hängende Heilung komme. Das ist nicht sinnvoll.
Also das würde kein Tierchen machen. Wenn das Tierchen einmal einen Tritt bekommen hat, der Hund, das merkt er sich und weicht aus. Und wenn wir vom Chef einen Tritt kriegen, wir laufen weiter hin und sind damit dann chronisch krank. Der Chef ist die Schiene und zu Hause bin ich in der Heilung. Und jetzt laufe ich nach wie vor zum Arbeitsplatz und das Tierchen würde sagen, nein der hat mir einen Tritt verpasst, da laufe ich nicht mehr hin und verhält sich so gesehen klüger als wir Menschen.
Und wenn ich das jetzt verstanden habe, diesen Mechanismus, dann kann man auch überlegen, was mache ich jetzt. Laufe ich weiterhin auf diesen Arbeitsplatz – bin ich chronisch krank. Oder ich suche meinen anderen wo das nicht so der Fall ist, wo ich die Schiene meiden kann und dann werde ich gesund. Ist mir das meine Gesundheit wert oder nicht?
Und Sie sehen auch schon, es war niemand bei ihrem Konflikt dabei. Verraten können nur Sie ihren Konflikt selber. Niemand kann Ihnen ihr Leben leben. Den neuen Arbeitsplatz müssen Sie sich selber organisieren. Und niemand kann Sie heile machen. Heilen kann sich auch nur Ihr Körper selber. Also der Patient ist Chef in der Germanischen Heilkunde. Und das Zepter muss er führen. Das nimmt ihm niemand ab.
VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 01:25:40
Fersensporn
> Über Schiene in hängender Heilung
So und der Fersensporn, das ist so eine Verknöcherung der Sehnenansätze. Und das gibt es halt so typischerweise unten an der Ferse. Aber das gibt es auch bei der Achillessehne. Und das hat halt mit Gehen zu tun. Da habe dann auch einen Fall.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 38 von 50

VideoDatei Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4 Minute Min. 01:26:10
Thema
Der hat die Sehnenansätze beim Bizeps und beim Ellbogen. Also da wo der Bizeps über die Sehnen angreift am Knochen, dort hat der die Schmerzen.
Und zwar hat ihm die Frau angekündigt, sie wird ihn verlassen samt Kinder. Und er konnte jetzt quasi, was mache ich – beidseitig ja – was mache ich mit den Armen, festhalten. Er konnte jetzt quasi Partner und Kind nicht festhalten.
Das war sein Konflikt. Aber die Frau blieb. Ein Jahr lang. Und das war für ihn eine Teillösung. Er wusste, sie wird ihn verlassen. Aber sie ist ja noch da, samt Kind. Und nach einem Jahr hat sie ihn tatsächlich verlassen. Und er brauchte ein weiteres Jahr, um darüber hinweg zu kommen. Und dann waren die Schmerzen rum.
Also er hatte zwei Jahre lang chronisch schmerzende Sehnenansätze vom Bizeps rechts und links. Und er ist selbständiger Handwerker. Er hat wirklich Probleme gehabt zu arbeiten. Zwei Jahre lang. Und dann war es gut. Nach einem Jahr ist er drüben weggekommen und das war dann die Lösung.
Sehnenschmerzen Ansatz Bizeps
> Ehemann / Ehefrau wird ihn samt Kinder verlassen.
• Seit dieser Ankündigung chronische Schmerzen an den Sehnenansätzen beidseitig. Hängende Heilung weil sie vorerst blieb (1 Jahr lang). Als sie ihn verlassen hatte, dauert es ein weiteres Jahr, bis er es überwunden hatte.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 39 von 50

VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 01:27:51
Beidseitige Kalkschulter
> Re Frau 42 Jahre / Scheidung, Abtreibung Enkelkind • Ein Jahr Schmerzen
Die hat beidseitige Kalkschultern. Sie schreibt, ich möchte mit meiner Erfahrung, die ich selbst mit einer beidseitigen Kalkschulter gemacht habe, vielleicht einigen Mut machen zu warten, bis man operativ etwas unternimmt. Auch wenn die Heilungsphase lange dauert.
Als ich 42 Jahre alt war, trennten sich mein Mann und ich nach 25 Jahren Beziehung. Ich möchte vorausschicken, dass die letzten fünf Jahre mit meinem Mann sehr, sehr schwierig waren. Nach dem Tod seiner Mutter vor fünf Jahren, mit der er ständig im Streit war, begann er plötzlich auf mir herum zu hacken und mich zu beleidigen. Das ging zum Schluss so weit, dass, wenn ich mir vorstellte, noch weitere 25 Jahre mit ihm zusammen leben zu müssen, ich mir lieber das Leben genommen hätte. Durch eine Fügung des Schicksals konnte ich jedoch aus dieser Beziehung letztendlich aussteigen. Doch kaum waren mein Mann und ich getrennt, begann meine rechte Schulter zu schmerzen.
(Helmut) Sie ist Rechtshänderin. Schulter heißt, ich bin dem Partner ein schlechter Partner. Und das war die Lösung. Schmerzen ist die Heilung.
Da ich Rechtshänderin bin, wusste ich genau, dass diese Heilung davon ist, sich als schlechte Frau zu fühlen. Kein Wunder, denn über Jahre hinweg hatte mir mein Mann beinahe tagtäglich vorgehalten, was für eine schlechte Frau ich wäre. Und auch wenn mir irgendwie klar war, dass dies nicht stimmte, hat es dann doch bei mir unterschwellig gegriffen.
Nachdem ich jedoch absolut nicht wusste, wann dies genau geschah, rechnete ich mal mit einer längeren Heilungsphase. So wurden die Schmerzen in der Schulter von Woche zu Woche mehr. Anfangs war es so, dass ich mit ausgestrecktem Arm nichts mehr vom Regal runterholen konnte, weil die Schulter durch die Bewegung so schmerzte. Und zum Schluss war es dann so schlimm, dass ich kaum eigenständig meinen BH schließen oder mir ein Shirt über den Kopf an- und ausziehen konnte. Besonders schlimm waren jedoch die Schmerzen in der Nacht.
(Helmut) Da kommt noch die Nachtvagotonie hinzu. Die Heilung ist ja vagoton und des nachts habe ich noch mehr Schmerzen.
Ich wurde ständig munter vor Schmerzen, wenn ich länger auf der rechten Schulter lag und das mehrmals die Nacht, sodass ich nie mehr richtig durchschlafen konnte. Ich versuchte gewisse Tätigkeiten, so gut es ging, mit dem linken Arm auszugleichen nachdem die Bewegungsfreiheit des rechten Armes immer mehr
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 40 von 50

eingeschränkt wurde und bei plötzlichen und druckartigen Bewegungen der Schmerz wie ein Blitz in meine Schulter schoss, versuchte ich es nach einem halben Jahr mal mit Physiotherapie, was aber auch nichts brachte. Ich hatte nur insofern Glück, dass der Arm unter tags nicht so viel schmerzte, wenn ich ihn eher ruhig hielt. Aber in der Nacht waren die Schmerzen halt da. Doch Gott sei Dank waren die Schmerzen ohne Schmerzmittel ertragbar.
Nach fast einem Jahr verließ mich dann doch fast der Mut, da keine ersichtliche Besserung eintrat und dann auch noch die linke Schulter nach der Geburt meiner ersten Enkeltochter zu schmerzen begann. Auch hier wusste ich den Konflikt. Ich war eine schlechte Mutter gewesen, da meine Tochter mit 16 Jahren ein Kind abtrieb und ich ihr in dieser schweren Zeit nicht beistand, da ich mit meinem Mann beschäftigt war, der unter psychischen Problemen litt.
Meine Tochter wurde dann mit 18 nochmals schwanger und nach der Geburt meiner Enkeltochter ging dieser Konflikt in die Heilung, da ich während der ganzen Schwangerschaft und auch bei der Geburt für sie da war.
Nachdem ich nun eine beidseitige Kalkschulter hatte, beschloss ich zu meiner eigenen Beruhigung einen Physiotherapeuten aufzusuchen. Dieser stellte natürlich fest, dass ich beidseitige Kalkeinlagerung bei den Schultern hatte. Er meinte jedoch, dass dies bei Frauen in meinem Alter immer wieder auftreten würde und das normalerweise immer von selbst und ohne Medikamente/Operation weggehen würde. Aber es würde oft lange dauern. Falls ich extreme Schmerzen hätte, könnte er mir halt ein Schmerzmittel verschreiben. Das brauchte ich jedoch Gott sei Dank nicht und seine Diagnose war für mich irgendwie beruhigend. Ich machte mir von da an nicht mehr so viele Gedanken darüber.
Und dann nach über einem Jahr begann schließlich langsam, aber stetig die Beweglichkeit meiner Schulter besser zu werden. Zuerst links und dann rechts und endlich hörte der nächtliche Schmerz auf. Nun knacksen meine Schultern, besonders die Rechte, schon mal immer wieder laut, wenn ich sie viel strecke. Aber meine Beweglichkeit ist fast wieder komplett hergestellt und ich bin echt froh darüber, dass ich den Mut nicht verloren habe zu warten, obwohl ich manchmal schon fast am Verzweifeln war.
Und vielleicht kann ich mit meinem Bericht auch anderen helfen, den Mut auf Heilung nicht zu verlieren.
(Helmut) Wichtig ist natürlich, dass hier eine definitive Lösung herbeigeführt ist. Weil sonst kommst du in eine hängende Heilung und kommst nie aus deinen Schmerzen raus.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 41 von 50

VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 01:33:50
Sehnenscheidenentzündung Mutter/Kind
> Re Frau 60 Jahre / Ein einziges Kind
• Bekommt die Situation mit ihrem Sohn nicht in den Griff. Operation.
Sehnenscheidenentzündung: Das ist meine ältere Schwester. Sie ist Rechtshänderin und hat mit der linken Hand einen Bene-Ordner aus dem Regal gehoben und am Tisch hingelegt. Und dann hat es ihr einen Stich gegeben und seit damals hat sie Probleme mit der linken Mutter/Kind-Hand, Handgelenk und meint halt, das muss der Bene-Ordner gewesen sein. Und das ist natürlich Unsinn.
Ich kann mich natürlich verletzen, aber eine Verletzung heilt. Aber wenn über Jahre eine Verletzung nicht heilt, dann ist da ein Programm am Laufen. Und meist ist es ja so, irgendwann löse ich das erste Mal den Konflikt und irgendwann merke ich das erste Mal Schmerzen. Und das war halt mit der Bewegung, mit dem Bene-Ordner und sie meint, das war der Bene-Ordner. Und das ist natürlich Unsinn.
Beim Kaffee heben habe ich mich verhoben und seit damals, seit 20 Jahren habe ich Sehnenscheidenentzündung. Das ist Unsinn, das ist Blödsinn. Und in Wirklichkeit ist es ihr Sohnemann, den sie nicht im Griff hat. Eine Situation mit dem Sohn.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 42 von 50

VideoDatei Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4 Minute Min. 01:35:19
Thema
Dr. Hamer hatte am Handteller eine dicke verknöcherte Sehne, er hatte die beiden Boxerhunde an einer Hand an der Leine und da läuft ein Schäferhund vorbei und die Boxer machen einen Satz und reißen ihn um. Und er liegt am Boden und die Hunde zerren und er erwischt eine Stange und hält sich fest und die zerren und zerren und zerren und sein Konflikt war, ich kann die nicht festhalten. Mit der Schiene Hunde an der Leine gehen. Das war die Schiene. Und danach, nach dem Spazierengehen, kommt er in die Heilung und dann mit der Zeit verknöchert das Ganze. Und das ist natürlich nicht gut.
Meine Frau hat auch so eine ähnliche Geschichte mit dem Hund und es ist besser die Schiene zu meiden. Also dass man mit dem Hund wo geht, wo man ohne Leine gehen kann.
Verdickte Sehne im Handteller
> Re Mann 60 Jahre / Hunde nicht festhalten können.
• Dr. Hamer hatte beide Boxerhunde in einer Hand an der Leine. Die Hunde reißen ihn um. Am Boden liegend bekommt er die Stange eines Verkehrsschildes zu fassen. Die Hunde zerren und zerren.
VideoDatei Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4 Minute Min. 01:36:26
Thema
Patellaluxation Partnerknie
> Eigene Erfahrung / Gefault beim Wettkampf
• Im Gymnasium war ich in der Leichtathletik – bis zu einem Foul bei einem Wettkampf …
Ich habe früher Leichtathletik betrieben im Gymnasium und ich war gar nicht so schlecht. Und dann wurde ich einmal gefoult beim Wettkampf. Also der lief auf meine Spur, auf meine Bahn und hat mich da ausgebremst. Und ich gab auf. Also ich weiß heute noch die Szene, das muss für mich konfliktiv gewesen sein und ich gab auf.
Und eine Woche später sprang ich von einer Klettersprosse und sprang da halt von so anderthalb, zwei Meter runter und konnte plötzlich mein Partnerknie nicht abbiegen. Das war wie blockiert und es hat einen Krach gegeben im Knie und dann habe ich ein dickes Knie bekommen. Und dann hatte ich ab damals chronisch Probleme mit dem Knie, wenn ich Sport betrieb. Und betrieb ich keinen Sport, war das Problem mit dem Knie weg. Betrieb ich Sport, hatte ich das Problem mit dem Knie. Und ewig lang mit Stützstrumpf und erst seit ich überhaupt keinen Sport betreibe, ist es mit dem Knie gegessen.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 43 von 50

VideoDatei Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4 Minute Min. 01:37:56
Thema
Sie schreibt, seit frühester Kindheit an habe ich an beiden Knien eine Beeinträchtigung, die sich so äußert, dass meine Kniescheiben unter bestimmten Belastungen oder Bewegungen aus dem Gelenk springen und nach außen verrutschen. Ich nenne dies, mir ist das Knie rausgeschnappt.
Dies ist nicht nur sehr schmerzhaft, sondern früher bin ich deshalb regelmäßig gefallen. Jedes Mal war dies eine schmerzhafte Überdehnung der Kniebänder. Trotz mehrerer größerer Operationen konnte diese Beeinträchtigung nicht behoben werden. Und auch heute mit 49 Jahren passiert mir dies immer mal wieder.
(Helmut) Also Sie sehen schon, zur Naturgesetzen gibt es keine Alternativen. Sie können da operieren was Sie wollen. Das Programm muss einmal gestoppt werden.
Im letzten Winter ist mir dieses Knie raus schnappen beim Aussteigen auf einem Parkplatz vor dem Supermarkt passiert. Seither habe ich immer wenn wir auf genau diesen Parkplatz fahren, auf der Stelle ein ganz schwaches und unstabiles Gefühl in diesem Knie.
(Helmut) Das ist dann die Schiene.
Außerdem schmerzt es dann auch. Wir wissen, dass dies eine Schiene ist. Mein Körper warnt mich vor der drohenden Gefahr, Vorsicht hier ist dir mal was passiert. Und durch diese Unsicherheit passe ich dort besonders auf. Besonders bemerkenswert finde ich allerdings den jüngsten Vorfall zu diesem Thema. Mein Sohn hatte einen kleinen Unfall, in dem er auf einer schlüpfrigen Wiese ausgerutscht ist und ihm ist dabei ebenfalls die Kniescheibe aus dem Gelenk gesprungen. Es war mitten in der Nacht, ich war beruflich unterwegs und er musste mit dem Krankenwagen in die Klinik gebracht werden.
Es wurde die Kniescheibe wieder an die richtige Position gebracht, geröntgt und geschient. Wäre ich da gewesen, hätte ich diese Korrekturen selbst vornehmen können. Doch das ist nicht das Bemerkenswerte. Seit dem Moment, als ich von seinem Unfall erfuhr, ist mein rechtes Knie unsicher, zittrig,
(Helmut) …sie ist Linkshänderin, also Mutter/Kind-Knie
… und fühlt sich extrem geschwächt an. Ich gehe ziemlich wackelig. Erklären kann
Patellaluxation beidseitig
> Li Frau 49 Jahre / Konflikt unbekannt
• Seit frühester Kindheit an habe ich an beiden Knien eine Beeinträchtigung, die sich so äußert, dass meine Kniescheiben unter bestimmten Belastungen oder Bewegungen aus dem Gelenk springen und nach außen verrutschen, ich nenne dies „mir ist das Knie raus geschnappt“.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 44 von 50

ich mir das nur so, dass ich durch seinen Unfall wieder einmal auf die Schiene gekommen bin. Mein rechtes Knie ist es deswegen, weil es mein Kind betrifft.
(Helmut) Es kann sein, ich kann auch für jemand anderen einen Sportlichkeits- Selbstwerteinbruch erleiden.
Eine Frage aus dem Chat, wie hat sich das Problem lösen lassen?
Antwort Helmut: Ich glaube, die hat es noch immer nicht gelöst. Ich glaube, ich habe sie sogar gesehen, die Petra ist online. Petra, hast du Lust? Hast du noch nicht gelöst? Möchtest du ein paar Worte dazu sagen? Ein paar Minuten hätten wir. Hast du ein Mikro? Ich könnte dich durchstellen. Schreibe einfach ja oder nein. Also sie ist auch Studienkreisleiterin. – Nein, heute kein Mikro, schade. Sie ist auch Studienkreisleiterin und das ist ihr Erfahrungsbericht. (Ende Antwort Helmut)
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 45 von 50

VideoDatei Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4 Minute Min. 01:41:25
Thema
Ich hatte einen Bekannten, den nahm ich immer wieder mit zu einem Studienkreis, das war einmal im Monat. Der ist aus einer Franziskusgemeinschaft. Sie haben einen Bauernhof und leben dort autark. Er ist quasi der Chef. Er klagte über beidseitige Achillessehnenentzündungen. Das hat was mit Laufen zu tun, nicht schnell genug sein. Zum Beispiel der Fußballer, der den Ball nicht erwischt. Partner und Mutter oder Kind gegenüber. Dann sind wir auf folgende Geschichte gekommen.
Und zwar, sie haben Pensionisten am Bauernhof, die müssen nicht arbeiten. Sie wollen am Bauernhof ihren Lebensabend verbringen und bringen halt ihr Pensionsgeld ein in den gemeinsamen Geldtopf. Das ist quasi ihr Beitrag. Die haben unendlich Zeit und füttern die Katzen. Im Katzenvolk hat sich rumgesprochen, dort am Bauernhof gibt es Futter. Jetzt haben die nicht so drei, vier Katzen, sondern 30, 40 Katzen am Bauernhof.
Jetzt musste er, der Chef, achten, wo wirft die Katze ihre Jungen, wo hat die ihr Nest – um sie zu entsorgen. Und er durfte sich nicht erwischen lassen von den Pensionisten, Partner und auch nicht von seinen Kindern. Dass er als Chef der Franziskusgemeinschaft serienweise junge Kätzchen killt. Das ist natürlich hoch konfliktiv. Und dann war das Problem auch erledigt für ihn. Das hat er durch das Erkennen lösen können.
Und natürlich auch, dass er das dann abgestellt hat mit diesen vielen Katzen. Dass das dann nicht mehr so das Problem wird.
Beidseitige Achillessehnen-Entzündung
> Re Mann 35 Jahre / Kätzchen „entsorgen“
• Kommune Bauernhof. Dort lebende Pensionisten haben Zeit und füttern die Katzen – inzwischen 40 Stück. Chef der Kommune darf sich nicht erwischen lassen von Pensionisten und eigene Kinder (beidseitig)
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 46 von 50

VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 01:43:45
Achillessehne chronisch
> Re Mann 30 Jahre / Verletzung am harten Fußballplatz • Schiene – harte Fußballplätze
Das ist auch ein schöner Fall. Ein Fußballer: Ich spiele leidenschaftlich gern Fußball. Allerdings hatte ich seit ca. 15 Jahren immer wieder Achillessehnenbeschwerden, die mir den Spaß am Fußballspielen vermiesten. Es ging regelmäßig los, sobald die Plätze härter wurden, also zum Sommer hin. Je mehr Fußballspiele ich auf harten Plätzen absolvierte, desto schlimmer wurden die Beschwerden. Wenn ich morgens nach einem Spiel aufgestanden bin, brauchte ich erstmal eine halbe Stunde, bis ich vernünftig gehen konnte.
Ich habe alles versucht, um diese Schmerzen in den Griff zu bekommen. Krankengymnastik, extra auf meine Füße abgestimmte Spezialeinlagen, Quarkwickel, konsequente Umstellung auf natürliche Ernährung. Nichts hat dauerhaft geholfen. Die Diagnose nach einem Kernspin hieß: beginnende Degeneration.
Für mich stand fest, meine Achillessehnen können die Belastung auf harten, ausgetrockneten Fußballplätzen nicht ab. Ich hatte mich damit abgefunden. Ich spielte solange es gut ging. Wenn die Achillessehnen nicht mehr mitmachten, setzte ich dann mal Spiele aus. Zum Herbst hin, tiefe, nasse Plätze, wurde es regelmäßig besser und über den Winter erholte ich mich dann.
Nun habe ich Anfang August abends in meinem Bett gelegen und mir über Krankheiten, die ich im Laufe meines Lebens hatte, Gedanken aus Sicht der Germanischen gemacht. Unter anderem bin ich dann auch auf meine Achillessehnen gekommen und habe angefangen zu überlegen. Wie wäre es eigentlich, wenn die harten Plätze gar nicht die Ursache für meine Beschwerden sind, sondern eine Schiene, die mich an irgendetwas erinnern will, die mich warnen will. Dann müsste dieses DHS circa 15 Jahre her sein, denn so lange hatte ich ja schon die Beschwerden.
Und dann ist es mir eingefallen. Es hatte schon längere Zeit die Sonne geschienen. Wir hatten ein Heimspiel und unser Platz war knüppelhart. Ich machte einen langen Ausfallschritt und landete mit meinem gesamten Gewicht auf dem rechten Haken. Es gab einen stechenden Schmerz am Achillessehnenansatz und ich konnte nicht mehr auftreten. Bis ich den Fuß wieder voll belasten konnte, dauerte es vier Wochen. Ich verdeutlichte mir die damalige Situation noch mal und machte mir bewusst, dass die Geschichte 15 Jahre her ist und keinerlei Bedeutung mehr für mich hat. Ich habe auf harten Fußballplätzen gespielt und war am nächsten Tag beschwerdefrei. Ich konnte es gar nicht glauben und behielt es für mich. Lieber erstmal abwarten, wie es bei höherer Belastung ausschaut.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 47 von 50

Nun hatten wir vor sechs Wochen ein Spiel auf einem Kunstrasenplatz. Dieser Kunstrasenplatz ist bei uns recht verschrien. Es ist eigentlich Beton mit einem dünnen Teppich obendrauf. Jetzt wollte ich es wissen. Normal hätte ich nach einem Kunstrasenspiel erstmal zwei Wochen Pause gehabt und der nächste Morgen wäre die Hölle gewesen. Ich rannte, spielte ohne Rücksicht und verausgabte mich völlig. Am nächsten Morgen stand ich aus dem Bett auf und tat vor meiner Frau, als ob ich nicht laufen könnte. Dann fing ich vor ihr an zu tanzen und lachte mich kaputt. Mittlerweile jogge ich auch wieder auf Asphalt. Ich habe keinerlei Beschwerden mehr. Ich fühle mich aus sportlicher Sicht wie neu geboren.
(Helmut) Sie sehen wie wichtig es ist, die Ursache zu finden, diesen Schock zu finden. Dann ordnet sich schon einiges im Kopf. Ich kann Dinge lösen, ich kann einiges runter transformieren, ich kann ursächlich vorgehen. Dreh- und Angelpunkt ist der Konflikt. Vom Organsymptom weiß ich auf den Konflikt zu schließen. Ich weiß seit wann ich das habe, ich weiß die Schienen. Ich habe viele Anhaltspunkte um mir selber auf die Schliche zu kommen. Zwischen ihm und seiner Gesundheit steht weder Arzt noch Medikament. Keine Ernährungsumstellung, gar nichts. Das ist eben die Medizin der Freiheit.
VideoDatei Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4 Minute Min. 01:48:35
Thema
Sehnenschmerzen Mutter/Kind-Fuß
> Re Vater 40 Jahre / Tochter geht zu ihrem 1. Rendezvous
• Vater sieht 17-jährige Tochter ins Auto ihres ersten Freundes steigen. „Das ging mir dann doch zu schnell“!
Das bin ich, da hat sich Dr. Hamer darüber amüsiert. Und zwar, ich wusste, meine jüngere Tochter hat ihr erstes Rendezvous. Und das ist natürlich nicht so ohne als Papa. Ich stehe am Telefon, also beim Telefon am Fenster. Ich telefoniere und da sah man damals raus auf die Straße und ich beobachte wie der junge Mann kommt und meine Tochter in das Auto vor dem jungen Mann einsteigt und wegfährt.
Ich hatte dann auf meinem Mutter/Kind-Fuß Sehnenschmerzen. Und das war dann die Heilung. Und ich habe da eben mit Dr. Hamer darüber gesprochen und da sind wir eben auf die Geschichte gekommen. Und ich wusste, dass sie abgeholt wird. Aber es hat mich doch am falschen Fuß erwischt.
Ein krasses Beispiel hierfür ist die Abtreibung. Die Frau geht ja mit dem Vorsatz abzutreiben in die Klinik. Aber wenn sie dann schlussendlich das Kind sieht am Bildschirm, was gerade umgebracht wird, das erwischt sie doch am falschen Fuß.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 48 von 50

VideoDatei Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4 Minute Min. 01:50:12
Thema
Eine Seminarteilnehmerin klagt über Sehnenschmerzen, die Sehnenplatte auf ihrem Mutter/Kind-Fuß, so seit einem halben Jahr. Und sie ist Linkshänderin, rechter
Fuß – hat was mit Laufen, mit Gehen zu tun und die Mutter ist vor 20 Jahren gestorben und Kinder hat sie keine. Aber dennoch muss sie einen Selbstwerteinbruch erlitten haben, gegenüber Mutter oder Kind, was mit Gehen zu tun hat. Und den muss man halt finden.
Und ich fragte sie, ob sie jemanden als ihre Mutter betrachtet, vielleicht die Oma oder so. Sagt sie, nein, überhaupt nicht. Oder ob sie jemanden als ihr Kind betrachtet und plötzlich fließen bei ihr die Tränen. Und wenn die Tränen fließen, dann können sie einmal davon ausgehen, sie haben voll ins Schwarze getroffen. Und zwar ihre eigene Zwillingsschwester liegt auch so seit 20 Jahren in der Psychiatrie und sie läuft zwei, dreimal die Woche zu ihrer Schwester.
Sie kümmert sich um ihre Schwester wie eine Mutter um ihr Kind. Und diese Schwester hat man vor einem halben Jahr, da haben die Symptome begonnen, 300 Kilometer weit in eine andere Klinik verfrachtet. Und jetzt konnte sie nicht mehr zu ihrem Kind laufen. Selbstwerteinbruch, der mit Gehen zu tun hat, Mutter oder Kind betreffend.
Sehen sie, wie präzise die Germanische Heilkunde ist, wie ein Schweizer Uhrwerk. Man muss halt nur die Organsymptome richtig interpretieren können.
Sehnenschmerzen Mutter/Kind-Fuß
> Li Frau 50 Jahre / Verlegung der Schwester 300 km
• Seit einem halben Jahr Schmerzen an rechter Mutter/Kind-Fußsohle mittig. Mutter war vor 20 Jahren verstorben, Kinder hat sie keine. Ihre psychisch-kranke Zwillingsschwester empfindet sie als Kind!!
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 49 von 50

VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 01:52:06
Fersensporn Partnerseite
> Re Frau 25 Jahre / Herzkranker Vater
• Stellvertretend für ihren Vater „nicht laufen können“
Ja der Fersensporn, das hat jetzt auch mit Gehen zu tun. Diese 25-jährige weiß, der Vater ist herzkrank. Und nach langer Zeit kommt er mal auf Besuch und sie empfängt ihn an der Eingangstür und sieht, der schafft ja nicht einmal mehr die paar Treppen hoch. Und eilt und stützt ihn und hat Angst, der kippt gleich um.
Und da hat sie stellvertretend für den Vater – der kann gar nicht mehr laufen, mit Fersensporn Partnerseite reagiert. Also das wird ja unter Schwellung repariert und sie sagte, sie spürte auch eine Beule und das tat weh. Aber am Ende der Heilung geht die Schwellung zurück, es bleibt dicker. Und wenn das einmalig ist, dann ist es ja gut. Wenn das eine hängende Heilung wird, dann kommt es wirklich dann zur Verknöcherung.
VideoDatei Minute Thema
Sonder 020 Knorpel + Sehne.mp4
Min. 01:53:06
Fersensporn Mutter/Kind-Seite
> Li Frau 40 Jahre / Mutter bricht sich das Bein
• „Ich bin schuld, dass Mutter nicht laufen kann“!
Diese Tochter steht mit ihrer Mutter auf einer kleinen Brücke über einem Zierteich im Garten und lehnt sich übers Geländer und die ganze Brücke kippt und die Mutter stürzt und bricht sich das Bein und landet in den Krücken.
Und jetzt hatte die Tochter den Selbstwerteinbruch, ich bin schuld, dass die Mama nicht laufen kann. Und als dann die Mutter nach Wochen die Krücken weglegen konnte, kam sie in Heilung mit Fersensporn auf der Mutter/Kind-Seite.
Also wie gesagt, ich kann auch stellvertretend für jemanden anderen einen Selbstwerteinbruch auch mit Gehen oder Sportlichkeit erleiden.
So meine Damen und Herren, ich bin mit dem Stoff durch.
Freitag, 26. Januar 2024
Seite 50 von 50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert